Warum bin ich so verkrampft mit ihm und seinen Berührungen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du bist ja nur verkrampft bei seinen Berührungen in der Öffentlichkeit, soweit ich das richtig gelesen habe. D.h. Du wünscht dir die Berührungen in einem intimen Rahmen, d.h. wenn ihr alleine seid.
Meine Annahme ist, dass er mit seinen Gesten allen zeigen möchte, seht her ich habe eine Freundin (böse formuliert: Angeberei und Besitzerstolz). Intuitiv passt es für dich nicht. Sage es ihm, wie du es gerne hättest. Du hast das Recht, dass es dir in der Öffentlichkeit unangenehm ist und musst dich daher nicht rechtfertigen. Er hat deine Grenzen zu respektieren.
Ansonsten besteht die Gefahr, dass er auch in anderen Bereichen deine Grenzen nicht respektiert und das ist keine gute Voraussetzung für eine Beziehung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich mit ihm und sag ihm, dass du dich unwohl fühlst in der Öffwntlichkeit so intim zu sein. Ich möchte das auch nicht. Ich finde das geht keinen was an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist bei mir genauso nur das ich die person bin die gerne händchen hallt usw. Und es ist für mich immer noch frustrierend wenn sie es nicht möchte . Sie meine zu mir sie mag es nicht und mochte es nie, ich weiß auch nicht wahrscheinlich weil alle es sehen und das ist unangenehm. Ich aber finde es schön und will ihr nah sein. Natürlich muss es nicht sein und es ist auch verständlich es halt nicht zu machen, aber irgendwie ist das dann etwas wie ,ja wir sind kein paar. Es gibt so viele paare die es machen, nur naja wir wohl nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von janaraaw
21.03.2016, 16:44

Wir auch nicht :(

0

Was möchtest Du wissen?