Warum bin ich so schlecht in ww2?

4 Antworten

"Aus einem Patent von Activision geht hervor, dass Matchmaking künftig
Spieler ohne kostenpflichtige Ingame-Gegenstände benachteiligen könnte.
Sie werden in Arenen mit stärkeren Spielern geworfen, die bereits
Zusatzwaffen besitzen."

Weil solche Spiele nichts für dich sind. Sowas muss man jahrelang gespielt haben um gut zu sein. Wenn man im junge  Alter anfängt ist man immer schlecht und falls man sich nicht verbessert ist es halt nicht die Stärke desjenigen..

Ich spiele cod seit bo2. Außerdem bin ich in battlefield auch besser. 

0

streaks- rushen-1,18 kd-dropshote-gunfight-snipern..

kannste schon mal nicht schlecht. Nun noch 18 werden und verstehen..

Was möchtest Du wissen?