Warum bin ich so oberflächlich bei Frauen, obwohl mir Charakter und vorallem viel wichtiger ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In dem Punkt gebe ich dir recht, da ich auch viele  Frauen kenne, die sich mit oberflächlichen Getratsche die Zeit vertreiben. Echt nervig.

Ich erinnere mich an meine Schulzeit, anfangs standen alle Mädchen auf die Sportler, die Fußballer. Da sie ihr Hobby doch so toll beherrschen und dabei noch so gut aussehen! 

Ich war auch so ein Mädchen: Wurde von anderen als hübsch und süß gesehen, jedoch keine  10 der Punkteskala.

Es tat echt weh in der Pubertät zu sehen, dass die Mädchen von den Jungs bevorzugt wurden die als erstes Brüste hatten z.B. und somit mit ihren markanten femininen Eigenschaften punkteten.

Lange war mein Selbstwertgefühl verletzt und ich wollte unbedingt die Anerkennung dieser "Beliebten". Im laufe der Zeit habe ich jedoch die Erfahrung gemacht, dass diese Jungs sehr oberflächlich waren. Viel zu selbstbeschäftigt. Andere Wertvorstellungen und auch  moralisch.

Ein gutes Aussehen/Attraktivität zieht an. Doch wer ist schon perfekt? Es hält nur, wenn es charakterlich passt. Hierbei sind mir vor allem die alten Werte (und doch oft schwer auffindbar!) Vertrauen, Humor, Leidenschaft und Aufrichtigkeit wichtig. 

Kommt drauf an in welchem Alter du bist. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass diese Eigenschaften im Zeitraum der Volljährigkeit kaum zu finden waren.

Spiele nicht mit dem Mädchen. Gebt euch die Chance noch besser kennenzulernen und von anderen Vorzüge/ Eigenschaften dich begeistern zu können.

Nur unreife/unsichere Menschen brauchen Bestätigung. Personen, die ihre Qualitäten kennen lassen sich so lieben wie sie sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SercanDLuffy
11.08.2016, 19:00

Zum einen bin ich noch sehr jung. Das spielt tatsächlich eine Rolle, deshalb neigt man wahrscheinlich immer mehr dazu spielen zu wollen, um diese Erfahrung zu sammeln. Aber das ist ja das Problem. Einerseits gefällt sie mir, andererseits will ich vermeiden ihr Signale zu geben, damit sie denkt, ich bin auf eine Beziehung aus... am Ende verletze ich sie so oder so. Alleine schon, wenn ich mich schlicht und einfach dafür entscheiden würde den Kontakt abzubrechen, das obwohl wir noch nichtmal wirklich was am Laufen hätten. Es ist einfach dieses Verlangen, eine "wunderschöne" Frau zu daten, um diese Bestätigung zu bekommen, dass man es Wert ist. Btw. Fand deinen Beitrag echt schön ausgedrückt. Dankeschön.

1
Kommentar von SercanDLuffy
11.08.2016, 19:41

Da stimme ich dir natürlich zu.

0

Du hast deine eigene Frage doch schon beantwortet und zwar das es an deinem Stolz liegt und daran das du eine "perfekte" Freundin haben willst.

Nur um ehrlich zu sein finde ich das schwachsinnig kann dir doch egal sein was andere über deine Freundin denken, du weißt sie hat ihre guten Seiten und ihr Charakter ist perfekt und wenn du sagst: Sie sieht gut aus dann reicht das doch oder nicht? Man(n) kann nicht immer alles haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil du ziemlich oberflächlich bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das nennt man Physiologie. Ist Ganz. Normal und verständlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SercanDLuffy
11.08.2016, 19:04

Ich weiß... nur hilft es mir nicht eine Lösung zu finden, weißt du.

0
Kommentar von Amoremia
11.08.2016, 19:07

Auch die die dir den Atem beraubt

0
Kommentar von SercanDLuffy
11.08.2016, 21:16

Wie meinst du das?

0
Kommentar von Amoremia
11.08.2016, 21:17

Such dir* Autokorrektur

0

Was möchtest Du wissen?