Warum bin ich so empfindlich(Geräusche etc)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du wirst ev. zu den Menschen mit einer sogenannten Hyposensibilität gehören. Manche Menschen haben so etwas nur bei einem Sinn, manche bei mehreren.

Ich habe mal eine Frau mit einem sogenannten Klirrsyndrom erlebt. Die kommte schon das zusammenstellen von zwei Tellern oder das ablegen von mehreren Besteckteilen nicht ertragen. Der konnte aber sehr gut geholfen werden.

Mein Mann konnte auch sehr viele Gerüche wahrnehmen, die anderen noch garnicht wahrnehmbar waren. Aber das hat sich im laufe der Zeit sehr verringert.

Du solltest, wenn du es sehr störend empfindest mit einem Arzt besprechen und dich zu einem Neurologen überweisen lassen. Da wirst du am ehesten Hilfe bekommen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist oft bei Menschen der Fall, die in der Vergangenheit ( z.B. aufgrund Dauerlärm von rücksichtslosen Nachbarn ) quasi " posttraumatisiert " sind.

dies hat dann meist zur Folge, daß man auf neue Geräusche, die einen früher/damals kaum oder gar nicht gestört haben, vom Gehör nun als besonders störend empfunden werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht bist du hochsensibel? Könnte zumindest sein ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LuzifersBae2
08.09.2016, 21:00

Die Vermutung hatte ich schon immer, aber ob das einen Zusammenhang hat..?

0

Würde für mich als erstes nach hochsensibel (Google das mal) klingen :) also das mit dem hören eher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?