Warum bin ich so anders. Der Grund?

3 Antworten

Hey Du.

Also wegen dem Sitzenbleiber mach Dir mal keine Gedanken - das klingt womöglich schräg, aber wenn sowas mal passiert, kann sich das Wissen festigen. Auch wenn sich für Dich so ziemlich alles wiederholt, unabhängig von der Klassenstufe.

Auf den ersten Blick könnte man denken, daß Du Dich wegen dem Sitzenbleiber zurückziehst und es Dir peinlich ist. Dieses "aus dem Weg gehen" die Anderen, früheren Freunde betreffend, zeigt das schon bissl auf.

Mit diesem Rückzug von Dir verursachst Du aber eher eine offizielle Abneigung zu deinen damaligen Schulkameraden und Freunden. Du bestrafst Dich in diesem Moment jeden Tag aufs Neue selbst, wenn Du allen aus dem Weg gehst. Und wenn Du Allen aus dem Weg gehst, gehst Du auch sonst Allem aus dem Weg und verkrümelst Dich.

Während Du Dich verkrümelst, fängst Du an zu Grübeln. Das Grübeln legt sich wie ein zweites Ich von Dir auf dein Gemüt, bestimmt dann deinen Alltag/ Tagesablauf und bringt Dich dazu, alles düster, hoffnungslos und traurig zu sehen.

Ich versuch das mit dem Grübeln oder deiner Nun-Situation mal bissl echt schräg zu erklären oder rüberzubringen. Nehmen wir einfach an, Du magst keine Salami. Auf dein Brötchen kommt immer Nutella drauf. Nutella auf deinem Brötchen ist dein richtiges lebenswertes Leben, mit allen möglichen Problemchen zwar - aber ist dein Leben mit auch Spaß, Freunden, Lachen usw.

Plötzlich wird Dir jeden Tag auf dein oberleckeres Nutella-Brötchen weniger Nutella drauf gemacht, zusätzlich aber eine Scheibe Salami oben drauf gelegt. Völlig eklig, oder? Unabhängig von der Zusammenstellung. Die Scheibe Salami (dein Grübeln mit und wegen Ärgernissen) verdirbt Dir jeden Tag aufs Neue dein sonst so leckeres Nutella-Brötchen.

Und nun kommt der springende Punkt: Obwohl es Dir nicht schmeckt, wie alles passiert ist, futterst Du angewidert jeden Tag aufs Neue das Nutella-Brötchen mit der Scheibe Salami oben drauf und würgst es runter. 

Rückzug hat etwas mit Schwerfälligkeit zu tun. Wenn Du das Brötchen wieder genießen möchtest, brauchst Du lediglich die Scheibe Salami wieder runterzunehmen, auf den Teller zu legen und dein richtig leckeres Brötchen wieder zu essen. Daß womöglich etwas weniger Nutella als bisher auf deinem Brötchen drauf sein könnte, als Du möchtest, ist die eine Sache. Aber ohne die Grübel-Salami schmeckts doch trotzdem wieder.

Nachfolgend mach bitte nicht den Fehler und versuche leckeres Nutella, was an der Grübel-Salami-Scheibe dran klebt, abzulecken oder runterzustreichen!

Warum solltest Du das nicht tun?

Kritik/ Fragen/ Meinungen etc. -  sehr gern.

LG und Gute Besserung

Das ist oftmals das Problem das die Kinder nur noch vor dem Computer hocken und Zocken oder ... Ich war früher auch während der Schulzeit so wollte lieber zocken und nichts tuhen. Dann habe ich eine Ausbildung angefangen und alles hat sich geändert. Dadurch sehe ich meine Freunde den ganzen Tag nicht wie in der Schule. Jetzt mache ich viel mehr mit meinen Freunden weil die Ausbildung nicht so ist wie in der Schule man muss (nicht immer) körperlich hart arbeiten und es macht nicht so viel Lust wie in der Schule. Gehe mit den saufen oder was chilliges. Mach dir nicht so viele Sorgen mir ging es früher auch so. 

Liebe Grüße Joshua

Ich könnte mir vorstellen, dass ein neues Hobby dir weiterhelfen könnte, beispielsweise Tennisspielen im Verein, Fußball, Basketball oder ähnliches. Dadurch kommst du mal raus und hast Kontakt mit neuen Leuten. Das könnte dir viele Wege öffnen :)

kein spass mit freunden

Ich komme irgendwie mit meinen " freunden" nicht so gut klar wie zb vor einem jahr,da hatte ich auch andere freunde , die aber umgezogen sind oder sich andere freunde gesucht haben. Also es ist so, dass ich nicht mehr lachen kann wie früher , meine gedanken nur an meinen richtigen freunden sind und habe schöne erinnerungen und werde dann immer traurig. Wird es irgentwann so kommen dass ich neue freunde finde mit denen ich wie früher leben kann? Gehören freunde denn nicht zum leben?

...zur Frage

Wie habe ich wieder Spaß am Leben?

W/16 Seit einiger Zeit habe ich einfach keine Lust mehr auf mein Leben, auf Schule und auf Freunde. Mit meiner Mutter streite ich mich auch nur noch,
obwohl sie alles für mich ist. Ich habe Angst das sie mich nicht mehr lieb hat. Mein Leben geht in meinen Augen den Bach runter.. Hat jemand Tipps wie ich wieder Spaß am Leben habe?

...zur Frage

Kein richtigen Spaß im Leben?

Hallo zusammen,

M16 habe seit 2 Jahren irgendwie nicht mehr so Spaß an allem. Früher habe ich gerne draußen Fussball gespielt und Lego gespielt und mich gerne mit Freunden getroffen. Heute spiele ich gerne Klavier und ich spiele Fußball im Verein. Mit Freunden treffen ich mich am Wochenende aber auch nur damit ich sie nicht verliere. Ich verstehe mich sehr gut mit meinen Eltern und meinen Verwandten und freue mich auch immer auf Familienfeiern. Meine Freunde haben sich verändert. Sie wollen auf Partys gehen, saugen usw. Aber mir gefällt das noch gar nicht richtig. Viel lieber mache ich was mit der Familie oder ich sitze in meinem Zimmer. Wie hab ich wieder richtig Spaß am Leben wie vor 2 Jahren? Ist das die Pubertät?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Wie kann ich lernen mehr zu reden und offener anderen Menschen gegenüber zu werden?

Hallo,

ich bin männlich, 23, und rede nur ganz wenig mit anderen Menschen, weil ich nie weiß, was ich erzählen könnte und eigentlich in meinem ganzen Leben nie viel geredet habe. Früher und auch heute noch sage ich an manchen Tagen wohl nur ein paar Sätze und dann auch nur, wenn man auf mich zukommt und etwas zu mir sagt. Dann antworte ich auch immer nur ganz kurz.

Wie kann ich also lernen mehr zu reden und offener anderen Menschen gegenüber zu werden, damit ich dann auch irgendwann mal eine Freundin finden kann?

BESTEN DANK! und ein schönes Wochenende allen hier. ** MKRoxton**

...zur Frage

Was kann man tun wenn sein Leben keinen Sinn mehr macht und Eltern dauerhaft sagen sie wollen mir helfen, wollen es aber schlimmer machen.Soll ich suizid begeh?

Meine Eltern hacken die ganze Zeit psychisch auf mich ein. Mein Leben mavht mir keinen Spaß und ich fühle mich alleine. In der Schule habe ich keine Freunde und werde immer ausgegrenzt.

...zur Frage

Ich hab das Gefühl, ich leb nicht richtig... ich erlebe nie was... mein Leben besteht aus TV, PC,etc

Ich hab iwi das Gefühl, nicht richtig zu leben.. ich bin 15, lebe in einem kleinen Ort (keine Stadt), habe einige gute Freunde, meine Familie ist ok, ich bin zwar grade Single, aber bis vor kurzem hatte ich einen Freund und habe mich trotzdem so gefühlt, daran liegt es also nicht... Aber ich erlebe nie etwas... mein Leben ist total langweilig. Die meiste Zeit, wenn ich nicht mit Freunden abhänge, schaue ich Fernseh/Filme, bin im Internet und in Facebook etc, höre Musik, lese auch ab & zu.... Da frage ich mich oft: Was ist das für ein Leben?? Was bringt es mir, zu leben, wenn ich die ganze Zeit eigentlich nur in der Welt von Filmen, Büchern und Musik lebe, nicht in der realen?! (Nicht dass ich nicht mehr leben will oder Selbstmordgefährdet bin oder so... aber mich langweilt mein leben einfach...) Ich mache auch keinen Sport oder bin in einem andren Verein... hab da iwi noch nicht das richtige gefunden... ich häng immer nur zu hause rum... vor allem jetzt im winter... dadurch das ich in so einem dorf wohne, in dem es nicht viel gibt, habe ich auch nicht so viele möglichkeiten wie in einer stadt, was zu machen... ausserdem hab ich auch nicht so viel gekd und ich bin auch erst 15... ich such dauernd nach einem job um bisschen gekd nebenher zu verdienen, aber da fi nd ich nix... meine freunde machen auch total selten was mit mir... insgesamt sind die überhaupt nicht unternehmungslustig und voll unaktiv... die leben hier alle so wie ich,,, dauernd vorm bildschirm und so... das nervt mich voll... ich will ein spannendes, interessantes leben!!! ich will was erleben!!! ich bin jung, ich hab noch 2 jahre bis ich abeiten muss... ich will diese zeit nutzen, spass haben!!! aber wie? bitte helft mir und gebt mir tipps und vorschläge!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?