Warum bin ich seit kurzem so unkonzentriert und abgeschwächt?

6 Antworten

Lass am besten mal deine Schilddrüse untersuchen, besser gesagt die Schilddrüsenwerte. Die Schilddrüse ist sehr wichtig für die verschiedensten Funktionen in unserem Stoffwechsel. Wenn da was saus dem Gleichgewicht kommt, kann es schon zu solchen Symptomen kommen. Für die Konzentration ist auch eine ausreichende Menge an Omega-3-Fettsäuren wichtig, da der Gehirnstoffwechsel darauf aufbaut. Fehlt dies, dann kann es ebenfalls zu Konzentrationsstörungen kommen. Diese Omega-3-Fettsäuren findet man hauptsächlich in Meeresfisch. Vielleicht lässt du dich ja einfach mal komplett vom Arzt durchchecken!

Halllo katenice, tut mir leid, dass Du Dich so "alle" fühlst. Hattest Du in letzter Zeit viel Streß, Kummer zu viel Aktivität? Bist Du wetterfühlig oder hast zu wenig Mineralstoffe und Vitamine bekommen? Das sind so die allgemeinen Dinge die mir durch den Kopf gehen. Sei lieb zu Dir und geh zu einem Arzt Deines Vertrauens. Schildere ihm Deine Symptome und verschweige vor allen Dingen die Sprach- und Gedächtnisschwierigkeiten nicht. Ich könnte mir vorstellen, dass das auch ein wenig Angst macht. Sag Deinem Doc was Du hast und wie es Dir damit geht. Dann bekommst Du eine klare Antwort und kannst besser damit umgehen, weil Du dann auch weißt, was Du dagegen tun kannst. Warte nicht mehr so lange, sonst schaukelt sich das hoch. Ich will Dir keine Angst machen, doch mein Gefühl sagt lass Deinen Doc drauf schauen. Wäre schön wenn ich noch mal von die Höre, wie es Dir geht. Alles Liebe und gute Besserung Marmeduke

Könnten erste Anzeichen dafür sein , das es sich dabei um syntome für einen Schlaganfall handelt gehe mal am besten zu einem Arzt und lass ein Check Up machen .

Gehirndoping bei konzentrationsschwäche?

Moin,

mir fällt es schwer mich auf Sachen zu konzentrieren da ich schon nach kurzer zeit einfach nicht mehr hell wach oder da bin um Etwas zu lernen. Welche mittel gibt es die mit dabei helfen mein Gehirn zu pushen? Lg

...zur Frage

Was bringt die Erhöhung des Ruhepotentials bei Konzentration/Lernen?

Bzgl Lernen steht das so in meinen Bio-Notizen

...zur Frage

Komische Gefühl, Konzentration, Müde und immer leiser?

Letzte Woche habe ich mit mein Freund ein Videospiel gespielt. Wir spielten ganz lang, dann bekam ich ein komische gefühl. Ich kann nicht ganz genau beschreiben. Ich konzentriere nur auf den Spiel, Es wird wie leiser, weil ich auf den Spiel konzentriere. Dann bin ich leicht müde, nicht schlafmüde. Ich bin dann manchmal stumm und verirrt. Wenn jemand mit mir antwortet, dann ich rede mit ihn manchmal nicht. Wenn ich jemand etwas sagen will, verstehen sie mich nicht, weil ich es falsch sage oder nicht beantworte1. Manchmal sage ich auch was komisches oder falsches. Das passiert bei mir in paar minuten 2 - 5 minuten. Das war der dritte mal. Einmal im Prüfung, glücklicher weise verschwand es nach 2 minuten, und einmal wo ich mit mein Notebook gespielt habe am Nacht. Es verschwand am meistens wenn ich Luft hole, besege und etwas trinke und warten. Kann mir jenand sagen was es ist?

...zur Frage

Konzentrationsschwäche als Hindernis sozialer Interaktion?

Ich habe bedingt durch verschiedene psychische Belastungen Konzentrationsschwäche. Ich habe Sorge, dass beim Knüpfen sozialer Kontakte die gerade aktuell beruflich für mich wichtig sind diese meine Kommunikation stört. Schlagfertigkeit, Eloquenz, Erinnerung sind ja durch verringert. Was kann ich tun um trotzdem den Menschen souverän zu begegnen?

...zur Frage

Will mich mein Fahrlehrer verarschen? Praktische Prüfung Anmeldung

Hey meine Lieben! Ich habe ein großes Problem. Zur der praktischen Prüfung hat mein Fahrlehrer mich schon angemeldet und der Termin ist am 30.März, also nicht mehr lange hin... Da könnte man ja meinen, dass er von meinen Autofahrer-Fähigkeiten überzeugt ist. Dem ist aber anscheinend nicht so, denn heute hatte ich eigentlich meine letzte Fahrstunde vor der Prüfung, als meine Stunde vorbei war hat er mir gesagt ich MUSS morgen noch einmal fahren, weil ich noch große Probleme habe. Dazu zählen, dass ich angeblich zu unaufmerksam und unkonzentriert bin, zu wenige Schulterblicke / Blicke in die Spiegel mache & ich überfordert mit den Vorfahrtregelungen an Kreuzungen und dem Herrunterschalten bin. Ich stimme dem auch zu, aber ich dachte bis heute meine Fehler sein nicht so tragisch, da er diese nie so extrem bemängelt hat. Ich gebe zu ich bei vielen Situationen schlecht... Ich vergesse es an Kreuzungen auf Fußgänger zu achten und vergesse es runterzuschalten. Außerdem halte ich dann ganz gerne an Kreuzungen an um länger Zeit zum nachdenken zu haben.

Wie schätzt ihr meine Situation ein? Wie kann ich zuhause üben (kann man das überhaupt)? :D Übrigens das theoretische Wissen habe ich (0 Fehlerpunkten in der Theorieprüfung) nur ich kann dieses nicht so schnell abrufen, wie es nun mal beim fahren nötig ist.

...zur Frage

Ganz komische Vergesslichkeit mit 15 :/

Hallo liebe Benutzer dieser Seite, ich schreibe in großer Sorge, seitdem ich in der Pubertät bin bzw ein Laptop und ein iPhone habe bin ich extrem vergesslich und unaufmerksam, ich bin am Tag auch ständig müde und permanent unkonzentriert. Wenn ich zb an meinem iPhone bin und was googlen möchte und dann den Browser öffne vergesse ich was ich googlen wollte, ich bin so extrem unkonzentriert. Jedes Geräusch lenkt mich ab, mir fällt es auch schwer mein Problem zu beschreiben, weil ich mich einfach nicht konzentrieren kann, wenn ich in der Schule bin und wir ein Text lesen sollen lese ich den mach mir aber gleichzeitig Gedanken über ganz andere Dinge oder ich weiß gar nicht was ich da Lese ich nehm das gar nicht richtig auf. In letzter zeit versuche ich früher schlafen zu gehen, außerdem habe ich angefangen ins Fitness Studio zu gehen. Videospiele spiele ich ganz selten ich versuche auch möglichst wenig mein iPhone zu benutzen, Laptop habe ich auch nicht dafür benutze ich bestimmt 5 Stunden am Tag mein iPhone, manchmal gucke ich dabei auch TV. Ich kann mich nie auf eine Sache gleichzeitig konzentrieren, ich mache so viele Dinge unüberlegt und leben mehr oder weniger vor mich her, ich denke nur noch nach und bekomme häufig nicht viel von der Außenwelt mit, ich war immer einer der besten in der klasse dann war ich ca 2 Schuljahre extrem schlecht(Streit zu Hause Pubertät die Nacht "durchgezockt" usw) früher hatte ich ein extrem gutes Gedächtnis, mehr oder weniger ein fotografisches, als ich mein iPod mit 13 bekam fing es an mit meiner Kurzsichtigkeit, und auch mit meiner Vergesslichkeit. Meine Brille ist kaputt und ich hab so das Gefühl seitdem ich keine Brille trage bin ich doppelt so vergesslich geworden, vielleicht liegt das daran das ich mir die Außenwelt gar nicht angucke weil ich sowieso nichts erkenne, ich glaube ich kann mir Dinge nur richtig merken wenn ich sie sehe, keine Ahnung ob das möglich ist. Naja jedenfalls kann ich mir manchmal Dinge merken die schon extrem lange her sind und ziemlich unwichtig sind die andere sich nicht merken. Aber trotzdem habe ich letztens mal wieder meinen Tee vergessen oder zb das Öl in der Bratpfanne bis ich es gerochen habe und es fast gebrannt hat. Kann sowas an der Konzentration oder vielleicht an der Pubertät(die vergessllichkeit liegen? Oder gibt es da eine psychische Krankheit oder ähnliches, werde ich mir jemals wieder Sachen merken können vielleicht sogar genau so gut wie vor ca 3 Jahren? Irgendwie kam das alles so zusammen, es könnte an der Kurzsichtigkeit, an mein iPhone Konsum, an meiner Pubertät, an mein Schlafmangel oder was auch immer liegen, zwar bin ich jetzt wieder ziemlich gut in der Schule aber trotzdem muss ich mir einen Satz mehrmals durchlesen um ihm überhaupt zu lesen. Woran kann dieses unkonzentrierte liegen? Bitte kann mir jemand helfen oder Tipps geben oder hat jemand selber Erfahrung mit sowas? Mit freundlichsten Grüßen :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?