Warum bin ich Renitent?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das nennt man wohl "die Leichtigkeit des Seins" oder so ähnlich. Kann halt gegen die Hausordnung hier verstossen, obgleich es nichts Negatives an sich hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf der einen Seite kann ich dich verstehen, wenn du behauptest dass zu viele Regeln auf Dauer einschränkend sind und einem dadurch vielleicht die freie Entwicklung genommen wird aber auf der anderen Seite muss es bestimmte Regeln geben, damit es eine Ordnung im alltäglichen Zusammenleben gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Prinzessle
26.08.2016, 05:59

darin stimme ich Dir voll und ganz zu, allerdings werden immer mehr Regeln aufgestellt, weil sich der eine über dies stört und der andere über das...die Gesellschaft wird ständig intoleranter 

0

Schnell antworten muss man gar nicht.

Vielleicht ist du generell ein Mensch, der sich nicht gerne an Regeln halten will.

Aber manchmal muss man das eben in einer Gemeinschaft.

Du kannst ja auch deine Hausordnung mit Humor oder einer guten Laune erledigen, machen muss man die eh, oder man eckt dann halt überall an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Prinzessle
21.08.2016, 18:08

danke........nun ja ich ecke nur hier an, weil die meisten meiner Fragen gelöscht werden......so real im Leben habe ich kaum Probleme mit Regeln.....ausser so manchmal mit der Polizei weil ich nicht angegurtet bin obwohl ich mich so wohler und sicherer fühle.....

0

Was möchtest Du wissen?