Warum bin ich plötzlich nicht mehr so glücklich?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

dann rede mit ihm! vielleicht versteht er dass und versucht sich zu ändern..oder, wenn du langfristig merkst, dass du wirklich nicht glücklich bist, ist es vielleicht besser, schluss zu machen.

Wenn du ihn, wie du sagst, wirklich liebst, dann solltest du akzeptieren, dass er so ist, wie er ist und nicht jeden deiner Wünsche erfüllen kann. Wir dürfen Wünsche haben, werden diese Wünsche aber zu Erwartungen, gefährden sie unsere Beziehungen. Deshalb solltest du für dich selber vll. mal prüfen, ob das der Fall ist. Natürlich kannst du offen darüber sprechen, wenn du konkrete Wünsche hast, wie z.B. einfach mal eine Blume geschenkt zu bekommen oder ähnliches... Es sollte Raum für Offenheit in diesen Bereichen in eure Beziehung sein. Hinzu kommt, dass nach 2 Jahren dann das Verliebtsein schon mal abklingt und da stellt sich dann die Frage: Wenn das Verliebtsein langsam vorüber geht - was bleibt? Wer eine Beziehung auf Gefühlen stützt, wird früher oder später an Punkten der Enttäuschung landen. Viel mehr solltest du gucken, was dich anfangs so glücklich gemacht hat, seine liebenswerten Eigenschaften wieder unter die Lupe nehmen und dich daran erfreuen, gucken, was ihr gemeinsam habt, was euch gemeinsam gut tut, usw. Versuche für dich einfach zu prüfen, ob das was jetzt noch vorhanden ist - ausreichend ist für eine Beziehung! Und wenn du dir da sicher wirst, dann entscheide dich bewußt dafür, seine schwächen hinzunehmen! - Das ist Liebe - bedingunglos! Wenn du dich dazu entscheidest, werden Gefühle schon wieder kommen - als Begleiterscheinung sozusagen. :) Viel Erfolg beim Herausfinden ;)

Wenn ihr beide gerade eure Ausbildung angefangen habt, seid ihr wohl auch beide noch jung. Vielleicht habt ihr euch unterschiedlich weiter entwickelt, so dass eine gemeinsame Zukunft eher Krampf und gegenseitige Beeinträchtigung anstatt Bereicherung bedeutet? Ich denke, man kann sich wegen solcher Einsichten auch in Liebe trennen.

Was möchtest Du wissen?