Warum bin ich nicht so schnell?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Um ein guter bis sehr guter Sprinter zu werden, musst Du schon eine gewisse Veranlagung haben (Explosivität, Reaktionsschnelligkeit, die idealen Längenverhältnisse Deines Körpers von wegen der optimalen Hebel. Es ist nicht wichtig, welchen Umfang Deine Beine oder so haben. Deine Größe und Dein Gewicht sind schon optimal. Mit Training und Fleiß wird aus einem durchschnittlichen Sprinter ein etwas besserer durchschnittlicher Sprinter. Und Ausdauertraining sind im Grunde Gift für die Explosivität und Reaktionsschnelligkeit eines Sprinters. Welche Ziele hast Du denn? Ich bin als 15jähriger 11,07 sec bei den Westfalenmeisterschaften gelaufen. In Deinem Alter wäre ich demnach deutlich unter 11 sec gelaufen, und das ohne Training oder gar besonderes Training. Das hätte dann in Kürze begonnen. Ich vermute nun mal, dass ich Dich demotiviert habe, aber ich denke, das ist besser, als unerfüllbaren Wünschen und Träumen hinterher zu laufen. Liebe und sportlich Grüße.

Hi und danke für die antwort :)

Ne, demotiviert bin ich nicht^^ ich wollte halt nurso wissen warum ich nicht so schnell bin, hatte jetzt nicht vor irgendwas mit sprinten oderso zu erreichen^^ :) Aber mal ehrlich, das ist doch krank 11,07 sek^^ :O Kann es sein, dass du schwarz bist? :)

0

das Thema war bei uns im Turnunterricht auch gerade aktuell. das liegt an deinen Muskeln. wenn du langsam zuckende Muskeln hast, bist du eher ein Langstreckenläufer. wenn du aber schnell zuckende Muskeln hast, bist du eher ein Kurzstreckenläufer, (auch ein Sprinter). du vererbst die Art deiner Muskeln von deinen Eltern. auch wenn du wie ein Bodybuilder Muskeln hast und zugleich langsam zuckende Muskeln bist du nicht schneller als einer mit schnell zuckenden Muskeln.

Ok danke :)

Du hast recht, also ich bin eher ein langstreckenlaufer, bin auch ziemlich gut drin. Mein bruder ist ein sau schneller sprinter und ist sehr gut im langstreckenlauf^^ woran liegt dann das?

0
@ShqiipStarr

das kannst du von deinen Eltern geerbt haben. je nachdem wer von deinen Eltern langsam zuckenden Muskeln hat hat sie an dich weitergegeben. das ist zum Beispiel bei mir auch so ich habe auch eher langsam zuckende Muskeln. ;)

0

Mit dem 'Muskelzucken' meinst Du wohl die Kontraktionsschnelligkeit der Muskulatur, die ist zum Beispiel bei farbigen Menschen deutlich schneller als bei Weißen, deswegen Weiße auch nie wieder in der Weltspitze mitmischen können.

0
@xxyUnwissende

da hast du völlig recht... dunkelhäutige menschen sind vorallem deshalb schneller, weil sie, nicht so wie wir, mehr in der Wildnis gelebt haben und so besser trainiert sind.
habe ich jedenfalls mal so gehört

0

Nein natürlich hilft das der Schnelligkeit nicht auf die Sprünge. Durch Ausdauertraining nach Dauermethode kann es zu irreversiblen Umwandlungen von Muskelfaserntypen von schnellzuckenden Fasern zu langsam zuckenden kommen. Ob das bei dir bereits geschehen ist kann man ohne Muskelbiopsie nicht sagen. Was man lediglich sagen kann ist, dass man nicht durchs Fahrradfahren schneller sprinten kann und auch durch das Training im Fitnessstudio nicht unbedingt ein schnellerer Läufer wird, auch wenn die Sprintgeschwindigkeit stark mit der Maximalkraft korreliert. Ein schnellerer Sprinter wirst du in erster Linie durchs Sprinten.

also, ich bin im laufen eine niete, und solche die weniger sport treiben als ich sind schneller, also würd ich sagen es liegt an der hitze und den genen

An der hitze?^^ Also mein bester kumpel, der ist etwas mollig, aber der zieht echt durch wie ein warzenschwein ^^

Naja echt unfair, dass wir, die sport machen nicht so schnell sind^^

0

Hitze wohl nicht so sehr, ich bin meine besten Zeiten bei Temperaturen jenseits der 40°C gelaufen - also oberhalb dieser Temperaturen.

0

Du bist zu groß und zu schwer. Schon mal beobachtet ? Schnellläufer haben überhaupt keinen sichtbaren Muskelaufbau. Die sehen aus als könnte man ihnen das Vaterunser durch die Rippen blasen. Jede Sportart braucht ihre speziellen eigenarten und so schlecht bis du doch gar nicht. 13 sek. sind doch sehr gut, um 11 zu ereichen müßtest du 10 cm kleiner sein und 15 kilo leichter. Als Fußballer oder Handballspieler ist doch dein körperbau super.

Oki danke :)

Aber ich glaub des stimmt leider nicht ganz^^ denn wie gesagt ich kenn viele mollige die sau schnell sind und.... haste mal gesehen was für ne muskeln usain bolt hat ?:)

0

Wiege 82KG nackt :) und habe 11,4sec auf 100m. Bin auch 16 und 185cm

Ach du schon wieder^^

11,4? Irgendwie kann ich das nicht glauben^^ wir haben nen schwarzen der ist echt ein roboter, aber 11,4 schafft er glaub ich nicht^^ aber was ich glaube ist das er schneller als du ist vlt^^ kenn dich ja nicht deshalb kann ichs nicht beurteilen^^

0

Offiziell sind Zeiten, mit einer einzigen Null hinter dem Komma angegeben werden, handgestoppte Zeiten. Wenn Du elektrische Zeiten läufst, kommen circa 2/10 sec dazu, so dass Du im Vergleich zu mir elektrisch gestoppt 11,60 sec laufen würdest - nun, ich bin 1 Jahr jünger und habe bisher jedes Jahr 5-7 zehntel beschleunigt, oder, um es korrekt zu sagen 50-70 hundertstel. Liebe Güße

0

Das war vor 4 Wochen im Schildpatt und ja es ist eine handgestoppte Zeit. Mache aber auch seit 5 Jahren Leichtathletik

0

Was möchtest Du wissen?