Warum bin ich nachts immer so emotional (ist das bei vielen so)?

3 Antworten

Nachts hat man normalerweise seine Ruhe und auch genug Zeit somit kommen teilweise Gedanken hoch die einen einfach emotional und traurig machen können. Am Tag wird man oftmals abgelenkt und ist einfach beschäftigt, Nachts hingegen ist man gerne mal alleine (weil andere schlafen) und hat einfach Zeit nachzudenken. Darum ist man Nachts gerne mal emotionaler als tagsüber

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also bei mir ist das auch so das gerade nachts Gefühle hochkommen, woran genau das liegt weiß ich nicht .. vielleicht weil der Kopf freier wird vom Altagsstress ..

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Man hat nachts einfach nichts zu tun. Dann fängt man an zu grübeln

1

Ich bin ein sehr unemotionaler Mensch, aber selbst bei mir kicken die Emotionen spät abends/nachts auch rein

Manchmal liege ich stundenlang auf meinem Bett, höre Musik und denke über Gott und die Welt nach.

Was möchtest Du wissen?