Warum bin ich müder, wenn ich länger schlafe?

8 Antworten

Es kommt darauf an in welcher Schlafphase du aufwachst. Wenn dein Wecker dich in der Tiefschlafphase weckt, dann bist du Müde. Aber nach zwei Stunden kann es sein, dass du gerade nicht in der Tiefschlafphase warst.

Klärt mich zuallererst bitte auf, ob der Artikel von Gehirn, wirklich "der" ist? 

Naja, das habe ich manchmal auch, dass ich nach langem Schlafen müde bin, daher kommt der Ausdruck "sich müde schlafen". Genau beantworten, warum, kann ich das aber nicht. 

Ich habe aber mal gelesen, dass die Qualität des Schlafes ausschlaggebend für deine Müdigkeit ist. Wenn du länger schläfst kann es sein, dass die Qualität schlechter ist und du danach dadurch müde bist. 

Aber eine genaue Antwort weiß ich nicht. 

Hey es gibt eine Stunden Anzahl die gut und gesund für uns ist aber wenn man über 10 Stunden schläft hat man so zusagen zu viel geschlafen was noch ihn zu kommt ist das wir eine innere Uhr haben und wenn nun  zu fruh schlafen und zu lang is das eben nicht gut 

Hoffen hilft dir 

Nach 6 Stunden Schlaf wacher, als nach 8?

Hallo,

wie aus dem Titel hervorgeht bin ich verwundert darüber, dass ich nach 5-6 Stunden Schlaf wacher bin, als nach 8 Stunden Schlaf. Ich gehe relativ Konsequent zwischen 22 und 23 uhr schlafen und stehe um 6:30 auf. Manchmal kommt es aber vor, dass ich erst gegen 0 - 1 uhr zum Schlafen komme, schlafe also dementsprechend weniger, bin am Ende aber wacher. Woran liegt das genau ? Ich weiß, dass es Schlafphasen gibt und dass diese sich ca. alle anderthalb Stunden abwechseln, dass man nicht in den Tiefschlafphasen aufwachen soll, etc. Ich bin auch kein Einzelfall, vielen Leuten in meinem Umfeld geht es genau so.

Aber wäre es dann konsequenterweise schlauer für mich, gegen 0 uhr ins Bett zu gehen und weniger zu schlafen ? Oder habe ich nur "Glück", dass ich so ausgeschlafen bin, weil die Tatsache, dass ich so spät ins Bett gehe, so selten vorkommt ?

...zur Frage

Wie viel Schlaf braucht man für volle Gehirn Leistung?

Hi, Ich wollte mal Fragen wie es aussieht mit dem Schlaf und der Konzentration. Wie viel Schlaf brauche ich damit ich trotzdem volle Gehirn Leistung habe? Wenn ich z.B. jetzt die letzten beiden Nächte nur 4 Stunden geschlafen habe, beeinträchtigt das schon meine Leistung beim Denken und Konzentrieren? Ich meine damit nicht wie viel Schlaf um dann ausgeschlafen zu seien. Sondern nur um das Gehirn auf voller Leistung zu haben.

Danke im voraus :)

...zur Frage

Hilfe, ist es normal, dass man wacher ist, wenn man weniger Schlaf hatte?

Hi Leute! Konnte diese Nacht nur drei Stunden schlafen, trotzdem bin ich, auch wenn ich hin und wieder gähne, hellwach. Wenn ich aber acht oder mehr Stunden schlafe, bin ich müde. Ist das normal? Kennt ihr auch sowas?

...zur Frage

Warum bin ich bei 2 stunden schlaf wacher als wenn ich länger schlafe?

Ich stehe in der woche um 6:20 auf und wenn ich so um 22-23uhr hinlege bin ich morgems hunde müde,doch wenn ich um 4uhr morgens schlafen gehe bin ich am morgen überhaupt nicht so müde,warum bin ich bei weniger schlaf wacher?

...zur Frage

Nach 3 Stunden Schlaf fitter als nach 8 std?

Tach,

Wollte mal fragen, ob es sein kann das man durch weniger Schlaf im Endeffekt um einiges wacher ist? Normal schlafe ich etwa 8 std wochenends gerne mal mehr als 10std. Gestern war ich bis 4 Uhr feiern und musste heute um halb 8 wieder aufstehen. Hatte also etwa nur 3 std Schlaf. Eigentlich habe ich erwartet ich wäre heute extrem kaputt aber bis jetzt bin ich total wach und hab keine Anzeichen von Müdigkeit. Was meint ihr dazu?

...zur Frage

nach 10 stunden schlaf immer noch müde

hi, ich schlafe immer 10 stunden und bin danach immer noch müde. sollte ich vielleicht weniger schlafen??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?