Warum bin ich in meinen Träumen immer die Verliererin?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Träume kommen aus unserem Unterbewußtsein, heißt, machen das deutlich worüber wir tags keine Zeit haben nachzudenken. Gerade wenn Du sehr aufgeschlossen und kontaktfreudig bist tagsüber muß Deine Seele sich aber nachts "reinigen" von unnötigem Balast. Deshalb träumt der Mensch überhaupt. Übrigens zeugen ausfallende Zähne immer von geheimen Verlustängsten, ich träume das auch sehr oft, seit ich zwei Kinder habe und mir fast tagtäglich Sorgen um sie mache. Laß Dich also nicht irritieren, ich glaube gerade besonders starke Menschen haben meist so abgründige Träume. Das ist wahrscheinlich der Ausgleich für den umtriebigen Alltag;) Wenn Dich das beruhigt, kannst Du ja morgens nach dem Aufwachen Dir Zeit nehmen, zehn Minuten den aktuellsten Traum in ein extra gekauftes Traumtagebuch zu schreiben. Manchmal verlieren die Monster dadurch ihre Zähne und mkan kann sogar darüber schmunzeln...

Ach so, was ich vergaß: Wenn Dich Träume und ihre Bedeutung mehr interessieren, geb ich Dir den Tipp, Freuds "Traumdeutung" und andere Literatur darüber zu lesen. Dann verstehst Du nämlich auch, was Dir diese Träume sagen wollen;)

0
@babsu

Gern geschehen;) Ich habe damals mit 18 angefangen, mich mit dem Thema zu beschäftigen und Traumtagebuch zu schreiben. Inzwischen werd ich dies Jahr vierzig und verstehe einiges besser;)

0

ich kann dir zwar nich sagen was,aber du hast wahrscheinlich ein paar probleme im leben und hast wenig selbstbewusstsein.google mal,was bestimmte träume,bedeuten.das hilft dir vielleicht weiter.viel glück

Hei :)

Auch wenn deine Frage jetzt schon ein paar Jahre alt ist. Mir geht es genauso.

Ich träume sehr oft, meistens schlecht, aber was mich am meistens stört ist, dass ich immer als Verlierer dastehe.

Das heißt, dass die Traumwirklichkeit richtig schlecht läuft und ich mir im Traum dann immer wünsche doch irgendwas verändern zu können, aber das geht ja schlecht. Das Problem ist halt, dass es ein Traum ist und man nichts tun kann, um die Handlung zu bestimmen. Manmachmal möchte ich deswegen sogar noch liegen bleiben, wenn ich aufwache, in der Hoffnung das der Traum besser weiterläuft. Das funktioniert aber nie. Ist um ehrlich zu sein auch etwas lächerlich, aber mir geht es eben genau wie dir.

Ich wache dann meistens von dem Traum auf und bin auch sehr down, weil ich im Traum mal wieder die Verliererin war.

Das mit dem Zähneausfallen hatte ich auch schon. Die gängige Traumdeutung davon ist ja, dass man Verlustängst hat. Obwohl das damals nicht so wirklich bei mir gepasst hat.

Ich denke schon, dass man Träume auf die Wirklichkeit übertragen kann. Also dass man im Traum quasi sein wahres Leben verarbeitet, aber es ist halt schwer herauszufinden, was tatsächlich der Anlass für den Traum war. 

Ich denke auch nicht, dass ich irgendwelche Selbstwerprobleme habe, auch wenn ich jetzt nicht wirklich der extrovertierteste Mensch auf der Welt bin. Ich mag mich selbst eigentlich schon. Ich glaube ehrlich gesagt, dass diese Träume auch etwas mit der Angst vor dem Verlieren zu tun haben.

Vielleicht, dass der Körper unterbewusst Angst hat als Verlierer dazustehen und deswegen diese Angst im Traum zum Vorschein kommt bzw. verarbeitet wird. So deute ich das zumindest bei meinen Träumen irgendwie, weil ich im echten Leben wirklich gar nicht gerne Verliere :D Bin jetzt kein schlechter Verlierer oder so, aber wenn ich irgendwas nicht gut mache, kratzt das schon an meinem Selbstbewusstsein.

Huiii...Das war jetzt ein langer Text. Eigentlich wollte ich mich kürzer fassen. Naja, vielleicht liest du die Antwort ja und sie kann dir weiterhelfen!

Würde mich freuen von dir zu hören, was du jetzt nach 4 Jahren darüber denkst.

Wahr werdende traum

Hallo zusammen ich träume fast jede Nacht und meine träume werden teilweise wahr langsam macht es mir angst.. warum träume ich jede Nacht?? ich will einfach schlafen ohne irgendwas zu träumen das beunruhigt mich sehr..

DANKE

...zur Frage

Träume immer wieder oder sogar weiter träumen... ist das möglich...?

Kennt ihr solche Träume... ihr träumt von Personen oder Gegenständen... ihr wollt am liebsten für immer in diesem Traum verweilen... und seid traurig, wenn ihr aufwacht...

Genau solche Träume habe ich immer mal wieder... wenn ich diese Träume träume, dann von gleichen bestimmten Personen. Ich habe in diesen Träumen oft mehr Spaß, als es in der Realität oder in anderen Träumen je passieren könnte, weil ich einfach von Menschen träume, die real sind und von denen man so Einiges weiß, aber die man niemals in Echt sehen wird und mit denen man nie ein wirkliches Gespräch führen kann... zocken kann... was weiß ich noch Alles..

Wie kann ich diese Träume weiter oder wenigstens immer wieder träumen? Ich will wenigstens in meinem Unterbewusstsein gute Laune haben.

L.G

...zur Frage

Wie kann man verhindern Einen traum nochmals zu träumen?

Ich hatte letztens einen sehr verstörenden Traum und ihn auf keinen Fall nochmals träumen. Ich träume immer wieder Träume nochmals(tönt irgendwie doof ^^')

...zur Frage

Ich bin oft in meinen träumen schwanger was kann das heissen?

Kriege oft komische träume wo ich schwanger bin...und voll die panik kriege. Bin aber erst 17 und will das nicht 😂 was kann so ein traum bedeuten?

...zur Frage

Stoppen soetwas zu träumen?

Ich bin Klarträumerin und kann mich halt bewusst im Traum steuern. Seit einiger Zeit aber träume ich sozusagen meinen Alltag also dass ich zur Schule aufstehe mich fertig mache etc und vorallem dass ich dann immer eine Stunde später aufstehe und mich "verspäte". Dieser ständige Traum verwirrt mich total und macht mir umso mehr Schwierigkeiten aufzustehen. Wie kann ich diese Träume stoppen?

...zur Frage

Traumdeutung - Was bedeutet es, wenn mein Freund im Traum fremdgeht?

Ich träume sehr oft , dass mein Freund fremdgeht.

In meinen Träumen sehe ich immer, wie er andere Frauen küsst, mit ihnen schläft und sonstiges. Meist erfahre ich in meinen Träumen von seinem Betrug, oder ich erwische ihn "in flagranti" beim fremdgehen.

Meist wache ich dann kurze zeit später auf.

Mich machen die Träume so fertig. Und ich zweifle in der Realität auch an seiner Treue.

Was bedeuten diese ständigen Träume? Habt ihr auch solche Träume?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?