Warum bin ich immer so müde, lustlos, unmotiviert und schlapp?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bist du sicher, dass du aus der Depression wieder rausgekommen bist?
Du musst versuchen, einen "normalen" Lebensrhythmus zu finden. Schlafe am besten 9 Stunden (oder versuche das wenigstens annähernd - es ist machbar).
Vielleicht kannst du auch zu einem Arzt gehen, vielleicht hast du ja eine Mangelerscheinung???

Dieser Antwort kann ich mich voll anschließen.

0

Ich würds zunächst mal mit Sport und gesunder Ernährung versuchen schaden kanns auf jeden Fall nicht.

Und das lange schlafen am Nachmittag abgewöhnen, ein Mittagsschläfchen ist ja ok aber bis abens ist viel zu lang.

Wie wärs anstatt Nachmittags zu schlafen Sport zu machen für den Anfang? 

Versuch ein wenig Sport zu treiben, am besten Teamsport um Kontakt zu haben und so hast du immer was zu tun. Dein Körper wird fresher und regeneriert sich aus deiner Schweren Phase der Depression.

Hoffe konnte dir helfen =)

Es muss nicht sein, aber es könnte auch sein, dass du eine Mangelerscheinung hast. Vielleicht solltest du mal, nur vorsichtshalber, ein großes Blutbild machen lassen. Ich hatte genau das gleiche Problem wie du, außer das mit der Depression. Ich habe ein Blutbild machen lassen vor drei Wochen und es wurde eine Schilddrüsen unter Funktion festgestellt. Jetzt ist alles super! Ich hoffe du findest eine Lösung für dein Problem

Das sind Symptome, wie sie klassisch bei einer Borreliose auftreten. Ich denke, nicht der Psychiater, vielmehr der Internist ist hier der richtige Ansprechpartner.

Geh mal zum Doc und lass dich durchchecken. Ständige Müdigkeit kann viele ursachen haben.

Was möchtest Du wissen?