Warum bin ich immer noch Depressiv?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Leider nein, Depression geht nie wirklich weg. Du kannst nur lernen damit umzugehen damit es dich nicht komplett zerstört. Der Fakt dass du dich wieder am Leben erfreuen kannst ist schon mal ein gutes Zeichen, es wird immer wieder Phasen geben in denen es dir extrem schlecht gehen wird, stütze dich auf die Menschen die dir wichtig und denen du wichtig bist, das hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest versuchen, dir nicht so viele Gedanken darüber zu machen. Denke lieber daran, wofür du dankbar sein kannst. Es ist schließlich vorbei und deshalb sollte es dich nicht mehr kümmern. Die Vergangenheit kann man nicht mehr ändern, das ist mir schon klar. Spricht dich bei jemanden mal, dem du wirklich vertrauen kannst, aus und schließe damit die Geschichte ab. Es tut gut, wenn man darüber redet. Ich habe es auch getan und ich muss dir sagen, mir ist ein Stein vom Herzen gefallen. Wenn es mit einer Person nicht klappt, dann erzähle es noch jemanden und mit der Zeit wirst du loslassen.

Ich hoffe, dass du es schaffst über deinen eigenen Schatten zu springen. Das Leben hat so viel Schönes und dafür solltest du dankbar sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

ganz vergessen wirst du nie. Du wirst aber lernen mit der Erinnerung anders umzugehen. Das kann lange dauern und viel an Therapie notwendig machen. Es ist aber möglich. Gib also nicht auf. Tiefs wird es auch immer wieder geben. Du musst dir dann aber sagen, dass es auch wieder aufwärts geht. ( ich habe da einschlägige Erfahrung - leider). Ich weiß, dass das in so einer Situation sehr schwierig ist. Hast du jemand mit dem du dann reden kannst? einen guten Freund - Familie?

Alles Gute für dich

Grüssle

ein kleiner Nachtrag: wenn du aufgefordert wirst per PN so intime Dinge zu schreiben, sei vorsichtig. Ist aber meine persönliche Meinung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach einer "schlimmen Erfahrung" ist man meistens nicht mehr genau dieselbe Person wie zuvor. Man verändert sich durch diese Erfahrung. Eine Krise verändert. Aber das ist eine normale Reaktion auf das was geschehen ist.

Es gibt spezielle Traumatherapien die sehr gut wirken. Wenn du "Traumatherapie" googelst, dann werden verschiedene Arten erklärt. Vielleicht schaust du mal, ob bei dir in der Nähe die Möglichkeit besteht einmal mit einen so geschulten Therapeuten zu sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ständig mit den Ängsten konfrontiert wirst, dann lernst du irgendwann damit zu leben und härtest ab.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Sache geht nie weg. Versuche dich stark abzulenken von deinen Ängsten und Errinerungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was warn das denn für Sachen? Wenn du es nicht hir schreiben willst kannst du es mir wenn du willst auch als Privatnachricht schreiben. Habe damit schon relativ viel Erfahrung aus meinem Freundeskreis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?