Warum bin ich homosexuell?wie kommt das?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Servus,

Man geht stark von einer epigenetischen Ursache aus; d.h. Homosexualität ist in der Tat angeboren. :)

Genau bewiesen ist es noch nicht, es gibt allerdings Theorien - in der Wissenschaft bedeutet "Theorie" übrigens etwas anderes als es in der normalen Umgangssprache ist: "Theorie" bedeutet keine Vermutung, keinen Rateversuch, sondern einen Erklärungsversuch, der von zahlreichen Studien und Beobachtungen gedeckt ist. :)

Schau bspw. mal hier:

http://en.wikipedia.org/wiki/Epigenetic_theories_of_homosexuality

Lg

Welche sexuelle Vorliebe ein Mensch hat, ist nicht beeinflussbar. Daher kann man auch einen Menschen nicht auf eine bestimmte Vorliebe hin erziehen. Wenn Du auf Frauen stehst, dann ist das eben so. Das ist keine Krankheit und auch keine Frage der Erziehung oder eine Frage welches Spielzeug Du hattest.

Welche Reize uns sexuell erregen ist ganz tief in unserem inneren verankert und nicht beeinflussbar. Ich habe darüber zwar noch nie einen Beweis gesehen, aber ich würde fast soweit gehen zu behaupten, dass es genetisch verankert ist. So wie das Bedürfnis nach Essen, Trinken oder eben auch nach körperlicher Nähe.

Beantwortet das Deine Frage?

Das hat mit den Hormonen zu tun, die wir in den ersten Wochen - also als Fötus - abbekommen. Irgendwann entscheiden die x + y Cromosonem in welche Richtung es geht. Und wenn da was durcheinander gerät entstehen die verschiedenen Möglichkeiten, welche heute - unverständlicherweise - als nicht normal bezeichnet werden. Die Persönlichkeit hat aber nix mit der sex. Ausrichtung und auch nicht mit geschlechterspezifischer Erziehung zu tun. Das kannst du auch in dem Buch "WArum Frauen nicht einparken können und Männer nicht zuhören". Ganz zum schluss wird auch auf dieses Thema eingegangen. Und ich hab noch ein Beispiel, die die Hörmongeschichte verstärken. Warum haben Männer, Kater, Hunde und einige andere männliche Säugetiere Brustwarzen????? Weil wir zuerst Mädchen sind und durch viel Testosteon Jungen werden. Und so hat auch jeder von dem anderen Hormone in sich.

Die Sexualwissenschaft hat darauf bis heute keine Antwort. Es ist nicht klar, ob Homosexualität ererbtes oder erworbenes Verhalten ist oder eine Mischung aus beidem. Außerdem muss das auch nicht bei allen homosexuellen Menschen gleich sein. Wichtig ist nur: Homosexualität ist normales menschliches Verhalten und kommt auch in der Tierwelt häufig vor. Du bist noch sehr jung, Deine Vorlieben und Lebensweise können sich noch ändern, aber auf jeden Fall solltest Du Dich so akzeptieren wie Du bist. Auch wenn Du es wahrscheinlich schwerer haben wirst als Heterosexuelle, da es nach wie vor Benachteiligungen und Vorurteile gegen Schwule und Lesben gibt.

das stimmt nicht. Die Ausrichtugn hat viel mit Hormonen zu tun, die wir ja schon vorgeburtlich in uns haben.

0
@Tabaluga1961

Wenn das stimmen würde, könnte eine einfache Hormontherapie heterosexuelle Menschen homosexuell machen und umgekehrt. So einfach ist es aber nicht.

2

Es ist eine Art gendefekt, was NICHT bedeutet, dass es falsch ist. Sofas passiert halt manchmal.

Ich bin auch in der 9. ich stehe auf Jungs aber finde Mädchen auch attraktiv was bin ich denn jetzt aber ich stehe eher auf jungs bin ich jz bi ?

Ja, du bist bi

0

Wovon du sprichst ist bei deiner Erziehung die Rollenverteilung. Das du mit Autos gespielt hast hat nichts mit deiner Neigung zu tun sich für ein Mädchen zu interessieren. Obwohl lesbisch sein nicht normal ist. Der Grund es dient nicht der Fortpflanzung, der Evolution wenn es im Reich des Menschen so ist. Bei Tieren ist das noch wieder was anderes. Trotzdem wenn dir eine gefällt, kann das Gründe haben die bei dir Verliebtheitsgefühle auslösen, oder Sympathie. Ob da psychologisch was hinter steckt musst du mal mit dem Arzt besprechen wenn du die Wurzel greifen willst, die nach wieso, weshalb usw. fragt.

Ich war auch in der Grundschule in ein Mädchen verknallt.Habe auch mich bis zur 6. eher Jungenhaft gekleidet (nur als Mannsweib wurde ich nicht bezeichnet) jedenfalls nicht das ich wüsste vll haben es welche ja hinterm Rücken gesagt kA. In der 8 wurde ich vom Stile her auch weiblicher und so und habe mich in der 8 schrecklich verliebt in ein Mädchen,die liebe ich übrigens immernoch :( :D und ich bin auch in der 9. Klasse. Und mein Leben war bisher ja jetzt in vielen Hinsichten sehr ähnlich wie bei dir und ich habe keine Autos früher zum Spielen bekommen sondern auch so Puppen und so. Also ich glaube es liegt nicht an den Autos und so das du lesbisch bist ;). Lg

Wenn du dich mit deiner Sexualität näher befassen willst, würde ich mal googlen. Bei Wikipedia oder auf diversen anderen Seiten kannst du das sicher herausfinden.

Ich kann dir nur eins sagen, das du noch eine Menge Zeit hast um dich zu entscheiden ob du Jungen oder Mädchen magst. Vielleicht entwickelst du ja auch einen Hang zu beidem. Alles ist doch heutzutage möglich. Nimms wie es kommt. Es ist auf jedenfall keine Krankheit. Alles kann, nix muss.

LG

das hat seelische ursachen, und die seele ist NICHT von dieser welt

Was möchtest Du wissen?