Warum? bin ich gestört?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

hm also es gibt 2 Möglichkeiten. Bis vor kurzem hätte ich alles was du sagst als lächerlich abgewiesen aber inzwischen weiß ich das es viel zu viel gibt was der Mensch glaubt zu wissen aber niemals erfahren wird.

also entweder ihr vermisst euren Opa einfach sehr und deswegen stellt ihr euch das vor oder reimt euch die Sachen immer so (in echter überzeugung halt wiel man das auch wirklich so will) und stellt alles in bezug zu ihm. und du hast dich jetzt einfach von diese geschichten stark beeinflusen lassen was normal ist das diese von familienmitgliedern stammen und man ihnen ansieht das sie zumndst aus vollster überzeugung reden.

Oder dein Opa kann nicht ruhen und kommt halt andauernd zu euch. was eigentlich unwahrschl. ist es gibt 2 möglichkeiten damit leben oder und das weiß ich nicht sicher das wird nur oft behauptet knochen finden salz drüber streuen verbrennen.

Oder mit ihm reden um ein zeichen bitten wenn er da ist aber ein eindeutiges nicht dann durchdrehen weil plötzlich ne fliege rumgesurrt hat xD..

dann frag ihn was er will das er dir angstmach und das du das wenn es denn so ist nicht willst

ich habe keine angst so wirklich davor nr das da hinter mir ein mann ist ein mörder

0

in meiner Familie gibt es auch solche Geschichten^^

Meine Großeltern waren mit meiner Mutter und deren Brüdern mal in Italien und haben auf der Rückfahrt Halt am Gardasee gemacht. Nachts ist mein Opa plötzlich aufgewacht, weil ein komischer Typ ins Zelt gekommen ist und zu ihm gesagt hat: Werner, nimm deine Frau und deine Kinder, pack deine Sachen ein und fahr weg. Er war so erschrocken, dass sie sofort weggefahren sind. Morgens gegen sieben kam dann im Radio eine Meldung, dass es eine große Überflutung am Ufer des Gardasees gegeben hatte und mehrere Touristen ertrunken sind.

Oder meine Mutter und mein Vater waren mal frühen nachmittag, so um drei herum, shoppen. Auf einem Fernseher im Kaufhaus liefen Musikvideos. Als who wants to live forever kam, ist meine Mutter auf einmal wie festgefroren und hat den Bildschirm angestarrt und überhaupt nicht mehr auf die Worte von meinem überraschten Vater reagiert, bis das Lied vorbei war. Als sie abends zu Hause waren hat meine aufgelöste Tante angerufen und ihr gesagt, dass sich ihr Sohn- Mamas Neffe- gegen drei Uhr nachmittags das Leben genommen hat.

Ich habe keine Ahnung, was den Wahrheitsgehalt dieser Geschichten angeht... aber spannend ist es schon, oder?

ich glaube daran das deine Familie so etwas wie schutzengel hat

0

okeey...Das ist iwie gruselig o.O

Aber das können auch einfach nur Vorstellungen sein, nach dem Tod deines Opas. Vielleicht hat sie, oder eure ganze Familie, den Tod so mitgenommen, dass ihr/sie jetzt ständigt daran denkt und sich etwas einbildet. Dein 2. Punkt mit der Hand auf der Wange, kann auch ein kühler Wind gewesen sein, der in das Zimmer gekommen ist. Ich hab mir früher auch immer Sachen eingebildet, die garnicht da waren, zum Beispiel Voldemort. Ich dachte immer sein Kopf guckt mich vom dunklen Bad aus an :P

Also mach dir keine Sorgen, das lässt nach der Zeit nach. Versucht einfach weniger darüber nachzudenken ^^

LG Summer =)

darüber denke ich nicht nach es ist einfach immer so^^°

0

Ich glaube nicht, dass du gestört bist. Vielleicht spukt es bei euch wirklich. Wie es sich anhört, ist es aber ein guter Geist.

Wow der Text ist gut geschrieben, du solltest Schriftstellerin werden. Mir ist echt ein kalter Schauer über den Rücken gejagt und ich hab mich nach dem letzten Absatz hinter mir umgeschaut, obwohl ich alleine bin.

also ich bin dabei ein bch zu schreiben und danke nr hilft es mir leider nicht aber dennoch danke für das kompliment und die geschichten sind wahr^^

0

Hey

  1. Ist das wirklich wahr weil es sich wie ein Film anhört

  2. Was für ein verhältnis hattest du zu deinem Vater

3.Also ich denke das du dir das alles einbildest

ich kannte meinen opa nie nd ja es ist wahr und kein film

0

Das ist völliger Unsinn!

Woher willst du das wissen? Vielleicht ist es ja doch möglich, dass es so etwas wie Geister gibt. Kan natürlich auch sein, dass es eine natürliche Erklärung hat, aber du bezeichnest gerade alles, was in der Fragestellung geschrieben wurde, als Blödsinn. Ist das fair? Nein.

Mir sind nämlich auch schon einige SEHR seltsame Dinge passiert. Wenn ich davon erzähle, sagt immer irgendjemand, dass das Einbildung oder so ist. Da fühlt man sich manchmal echt nicht ernst genommen. Und das ist unfair.

0

Das ist das selbe wie mit Verfolgungs wahn du stellst dir das vor

also das ist wie mit dieser Werbung Habt keine angst XDDD

das nimmt jeder anders wahr das mit dem Radio war ein zufall und du bildest dir dinge ein

aber wenn 2 leute im selben has den selben sender hören und nur meine mtter diese begegnung hat was dann???

0
@Mayasaraya

Dann hat es sich villeicht deine Mutter eingebildet

der Tod eines Menschen kann einen so traurig machen das man denkt ihn zu hören

oder zu sehen schon alleine die kleinste veränderung macht dich unruhig

wie mit diesen "Augen" das war schon vorher dar doch nur jetz siehst du dinge

ganz anders man kann in vielen Mustern der Tapete dinge finden wenn man viel

Phantasie hat und du hast es + der tod deines Opas.

Du musst dich beruhigen dafür gibt es viele methoden

oder lese etwas was dir das gefühl von sicherheit gibt wie zb. Bibel Koran usw.

denn dan weiß du das da jemand ist der auf dich aufpasst

0

Wieso? Es muss nicht sein, dass sie sich das einbildet!

0

Was möchtest Du wissen?