Warum bin ich abends ab ca. 21 Uhr schon total müde?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

was spricht dagegen sich mittags mal eine stunde hinzulegen und auszuruhen? vielleicht braucht dein körper das einfach..

ist jeder Chef bestimmt begeistert von

0

Das hängt zum grössten Teil wohl wirklich mit deinem Biorhythmus zusammen. Was tun kannst du trotzdem: Achte darauf, dass du keine zu grossen Mahlzeiten einnimmst. Lieber öfter als viel auf einmal essen. Zwischendurch immer mal wieder ein Glas Mineralwasser trinken. Die darin enthaltene Kohlensäure hilft den Blutdruck zu stabilisieren (den Tipp bekam ich mal beim Blutspenden) und macht auf Dauer auch munter. Shira hat recht: viel Sauerstoff kann müde machen. Vielleicht ist aber auch deine Wohnung überheizt - ein Grad zuviel reicht da schon damit du dich so richtig k.o. fühlst!

Okay, Mineralwasser probiere ich jetzt mal. Nee, wir haben es hier immer nur 19-20 C°, wärmer mögen wir nicht so, außer im Bad.

0
@Agnes10

Mit Mineralwasser kannst du eh nichts falsch machen. Weiter oben hat jemand geschrieben, du sollst versuchen deinen Rhythmus langsam umzustellen. Finde ich gut. Ob's funktioniert, weiss ich leider nicht.

0

Wann stehst Du denn auf in der Früh? Könntest Du länger schlafen? Wieviele Stunden schläfst Du in der Nacht?

Später aufstehen, dann länger aufbleiben, Rythmus etwas verschieben. Oder den toten Punkt am Abend überwinden und dann länger aufbleiben.

Du hast alles erzählt, außer wie viel schläfst du:-)
Wenn es nur im Winter so ist, dann Sonnenschein-Mangel. Das haben viele. Denk nur an Tiere :-)

Vielleicht macht die viele frische Luft dich ja müde :-) Aber ich glaube es geht im Moment vielen so. Es hängt vermutlich damit zusammen, dass es schon so früh dunkel wird.

wahrscheinlichst

0
@solf1

Hallo Solf, lange nichts mehr von dir gehört! :-)

0

wann stehst du denn auf??? schläftst du nacgts nicht gut???

6.20 Uhr stehe ich auf und nachts schlafe ich bis auf Ausnahmen immer gut. Zum Glück

0

Was möchtest Du wissen?