Warum bilden sich die Darmzotten durch Gluten zurück?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Tun sie nicht. Sie werden durch Entzündungen geschädigt und können nicht mehr gesund nachwachsen, wenn die Entzündung nicht beseitigt wird. Wer unter Zöliakie leidet, der bekommt von Gluten jedoch genau solche Darmentzündungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das passiert nur dann wenn man gegen Gluten Unverträglich ist, bei einem gesundem Menschen passiert das nicht, dadurch das man auf Gluten reagiert entzündet sich der Darm und die Darmzotten liegen flach und wenn du dich nicht an die Diät hältst  riskierst du einen Darmkrebs, ich leide an einer Kombi Unverträglichkeit Gluten und Laktose ich muss alle zwei Jahre zu einer Magenspiegelung und diese Jahr wurde festgestellt das sich mein Darm komplett erholt hat und das hat jetzt ca. 6 Jahre gedauert 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo tressy,

schreibst Du von der Zöliakie?

Hast Du den Wikipedia-Artikel schon gelesen?

https://de.wikipedia.org/wiki/Z%C3%B6liakie

Der entscheidende Abschnitt ist:

Letztlich endet der Entzündungsvorgang in einem programmierten Zelltod (Apoptose) der Enterozyten, der schließlich zu einem mehr oder weniger ausgeprägten Verlust von Dünndarmzotten (Zottenatrophie) führt.

Hast Du noch eine Frage?

Lieben Gruß
Christoph

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tressy
17.04.2016, 19:45

Vielen Dank erstmal
Und wie werden die Nährstoffe von den zotten aufgefangen oder werden sie aufgesaugt ?

0
Kommentar von tressy
17.04.2016, 20:07

Das ist so schwer zu verstehen :/

0

Was möchtest Du wissen?