Warum bilden allalimetalle einfach positiv geladene Ionen und Halogene einfach negativ geladene Atome?

1 Antwort

Um die Edelgaskonfiguration zu erreichen, also 8 Valenzelektronen.

Alkalimetalle stehen in der ersten Hauptgruppe und haben daher ein Valenzelektron. Für sie ist es einfacher, ein Elektron abzugeben als sieben aufzunehmen, um die Edelgaskonfiguration zu erreichen. Wurde ein Elektron abgegeben, ist das zurückbleibende Ion positiv geladen, weil ein Überschuss positiver Ladungen existiert.

Halogene stehen dagegen in der siebten Hauptgruppe und haben daher sieben Valenzelektronen. Für sie ist es am günstigsten, ein Valenzelektron aufzunehmen, um die Edelgaskonfiguration zu erreichen. Aus diesem Grund bilden sie einfach negativ geladene Ionen.

Was möchtest Du wissen?