Warum bieten Reiseanbieter manche Reisen auf anderen Seiten an, aber nicht auf ihre eigene?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In der Reisebranche ist es üblich, dass über 50% Reisen von anderen vermitteln und dafür eben die Provision kassieren (was im Verkaufspreis des jeweiligen Pauschalreiseveranstalter einkalkuliert ist). Die Vermittlungen sind dabei meist 7-15%.

Als einfaches Beispiel wäre ein Reisebüro, das dir eine Kreuzfahrt verkauft, aber auch lediglich der Vermittler für z.B. AIDA ist. AIDA bezahlt dann dem Reisebüro 15% Marge. Da die Preise sich nicht unterscheiden dürfen, kostet es dann folglich auch bei der AIDA auf der Webseite den gleichen Preis, es sei denn, sie haben "zufällig" eben gerade jetzt Last-Minute-Wochen und machen dir ein noch besseres Angebot als im Reisebüro.

Am Ende kann es gut sein, das Veranstalter X eben Reisen von Veranstalter Y und Z anbietet bzw. vermittelt und umgekehrt. Ist ja ähnlich wie bei Flugreisen, wie Swoodoo oder Tuyfly.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von myltlpwny
04.07.2016, 17:33

Aber wie kann es dann sein, dass TUI die Reise (kein LastMinute sondern April2017) von 1-2fly sogar soviel günstiger anbietet als 1-2fly selbst?

0

Was möchtest Du wissen?