Warum bezeichnet man mollige Frauen als vollschlank?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mollige Personen sind nicht vollschlank, sondern haben offensichtliches Übergewicht, sind rund und "dicklich". Vollschlanke Personen hingegen sind "nicht ganz dünn", bspw. eine Frau, die von ihrer Gesamterscheinung her schlank ist, aber doch etwas mehr auf den Rippen hat (leichtes Übergewicht). Wenn eine dicke Person als vollschlank bezeichnet wird, ist es nur durch die Blume gesprochen.

Aus dem gleichen Grund, weshalb man von "Minus-Wachstum" spricht: Um die Wahrheit nicht zu sagen!

Wenn etwas voll ist, ist es eben gefüllt. Und wenn man was Schlankes vollfüllt, wird es ein wenig umfangreicher.

Aber das macht ja nix - ich gehöre auch zu den Leuten mit dem breiten Speckdrum und bin einfach der Meinung: ich bin schön - und Schönheit braucht Platz!

So hab ich das ja noch nicht einmal gesehen!DH

0

Umgangsprachlich: Nicht dünn, aber noch weit von dick entfernt... genaue Herkunft ist mir unbekannt... hier ein Interessanter Text dazu http://www.beepworld.de/memberdateien/members201/z2/abnehmen/vollschlank.html

Stellen wir den Text doch einfach mal hierhin - so lang ist der nicht und dann muss niemand umschalten...

Vollschlank

Schlank, vollschlank, dick? Im Wandel der Zeiten haben sich die Grenzen verwischt bei der Ansicht welche Figur attraktiv und ansehenswert ist und welche nicht. Heutzutage haben dicke Menschen – auch wenn sie sich als vollschlank bezeichnen - schlechte Karten und kaum Chancen auf das Attribut attraktiv wo alles in unserer Welt auf schlank ausgerichtet ist. Rubens gerade fand Frauen, die heutzutage als vollschlank gelten, als besonders schön und hoch erotisch anzusehen. Es ist also alles relativ. Ob man nun dünn, schlank, vollschlank oder dick ist, jeder Mensch hat seine großen Vorzüge und ist für sich gesehen wunderschön – also ein Wunder der Schöpfung -, egal was andere dazu sagen. Unabhängig von den optischen Faktoren ist es ungesund vollschlank oder dick zu sein, aber auch das zu dünn ist nicht gerade der erstrebenswerte Zustand. Und vor allen Dingen muss nicht gesagt sein, dass man gesundheitlich mit einem Risiko behaftet ist wenn man vollschlank oder dick ist, denn auch schlanke Menschen können Probleme mit Herz, Kreislauf, Stoffwechsel und dem Skelettsystem haben. Ein untrainierter Schlanker ist genau so gefährdet wie ein untrainierter Dicker einen Muskelkater zu bekommen genau so wie einen Bandscheibenvorfall und Schlanke können an einem Herzinfarkt sterben wie auch Dicke. Training, gesunde Ernährung und Fitness ist eigentlich alles. - Vollschlank

0

nicht voll im Sinne von total, sondern voll im Sinne von "unterspickt" ;) Genauso wie eine jüngere Frau älter ist als eine junge Frau, und eine ältere Dame jünger als eine alte Dame. Alles eine Frage der Höflichkeit.

Ist wohl so eine Art ironische Umschreibung!

Tja, das ist das Ergebnis der allmählich sich einschleichenden Sprachunkultur

Hört sich doch netter an.

Was möchtest Du wissen?