Warum bezeichnet man ihn so?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich gehe davon aus, dass du Papst Gregor VII. meinst (Stichwort: Investiturstreit).  ;-)

Die Bezeichnung "Heiliger Satan" stammt, wenn ich mich recht entsinne, sogar von einem Mitstreiter des Papstes, Petrus Daminani. Sie enthält ein Lob für den und eine Kritik am Papst - er war eben sehr umstritten, sogar unter seinen Anhängern.

"Heliger" enthält ein Lob für Gregor, weil er sich für die Belange der Kirche energisch und konsequent einsetzte und auch vor Konflikten mit den weltlichen Herrschern, u. a. dem Kaiser, nicht zurückscheute.

"Satan" kritisierte Gregors heftige, unnachgiebige Verhaltensweisen, seinen harten, eigentlich wenig "päpstlichen", also gütigen und Sünden verzeihenden Charakter.

Wenn du dich für die Geschichte dieses Papstes interessierst, dann empfehle ich dir dieses interessante Büchlein zur Lektüre:

Rudolf Schieffer: Papst Gregor VII. Kirchenreform und Investiturstreit. 2010.

MfG

Arnold


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asdflundsey
03.02.2016, 23:07

ja hab mich vertan mit der zahl 😅 vielen dank :D

0

Was möchtest Du wissen?