Warum bezahlt das Jobcenter meine tätsächliche Miete nicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Aber die verlieren doch derzeit in allen Ländern die Miet-Verfahren zuhauf, weil die benutzten Tabellen/Listen uralt und nicht nachvollziehbar sind. Schaue also in die Rechtsbelehrung und werde tätig. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese 6-Monatsfrist gilt tatsächlich nur bei einem Neuantrag. Jetzt stellst du ja einen Folgeantrag. Daher kanntest du die Bedingungen ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von urschel0404
02.02.2016, 17:28

Also ich konnte nirgends Lesen,das dies ein Folgeantrag ist.

Das würde ja bedeuten egal wie lange man gearbeitet hat und aus Hatz4 raus ist, ist es immer ein Folgeantrag . Wo bitte STEHT  das geschrieben

0

Wie lange warst Du denn selbstständig und wieviele Monate hat Dir das Jobcenter vor Deiner Selbstständigkeit die Miete in tatsächlicher Höhe gezahlt ? Wurdest Du diesbezüglich auch vorher schon mal angeschrieben mit der Empfehlung, Dir eine "angemessene" Wohnung zu suchen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von urschel0404
02.02.2016, 15:48

Hallo,

das Jobcenter hat wärend meiner gesamten Selbständigkeit keinen Pfennig gezahlt, da ich ja  meinen Lebensunterhalt selbst bestreiten konnte.Ich war 1 jahr und 8 Monate selbständig.Die Aufforderung für einen angemessenen Wohnraum habe ich mit dem Bescheid das meine Mietkosten in tatsächlicher Höhe gezahlt werden zusammen bekommen. Derzeit zahle ich von Hartz 4 120 € eigenanteil auf die Miete. Gestern war ich mir eine sehr günstige Wohnung ansehen, diese war in der Kaltmiete sehr günstig aber mit Nebenkosten ist Sie gerade mal 50 € günstiger als meine jetzige.

0

Was möchtest Du wissen?