Warum bewegt sich in diesem Video das Wasser so langsam?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du musst dir mal den Maßstab vergegenwärtigen.

Das im Vordergrund ist ein richtiges Schiff, das wird durchaus 80 Meter lang sein oder mehr, und so hoch wie ein sechsstöckiges Haus.

Das haben sie nun mit einem Teleobjektiv aus sehr großem Abstand aufgenommen, deswegen wirkt es so, als spiele sich die Explosion direkt dahinter ab. Tatsächlich kannst du aber davon ausgehen, dass der Bodennullpunkt sich noch mal hunderte Meter weiter hinten befindet.

Und dadurch sieht das so langsam aus: Man hat einfach aus dieser Perspektive kein präzises Gefühl für die Entfernung mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme einmal an, dass das Video in Echtzeit wiedergegeben wird. Wie kommst Du auf den Gedanken, das Wasser würde sich da langsam bewegen? Weißt Du, wie weit die Kamera vom Schauplatz entfernt ist? Bei hinreichender Entfernung erscheinen mir selbst Flugzeuge mit Überschallgeschwindigkeit langsamer zu fliegen als die Mücke vor meinem heimischen Monitor gerade. Und wie schnell siehst Du wohl erst den nächtlichen Mond durch das Weltall sausen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Nuklear Bombe die extrem heiß wird was das wasser nicht wie ein glas wasser das du auskippst reagieren lässt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, du erkennst nicht, wie groß die Explosion ist. Das Wasser schießt am Anfang mit Überschallgeschwindigkeit nach oben und erreicht eine Höhe von 1,5 km. Von da dauert es schon einige Zeit, bis das Wasser wieder runterregnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Konfusius sagt Vor dem WARUM kommt das OB.

Wenn du langsam siehst, könntest du auch retardiert sein.

Der Marquis du Mersaque sagt Immer schön höflich bleiben!

Zur Vertiefung:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?