warum bewegt man immer die arme wenn man läuft?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hey, das ist mir auch aufgefallen :)

Aber ich glaube das hängt mit dem Gleichgewicht zusammen. Das heisst, wir müssen ja aufpassen nicht nach vorne oder hinten umzufallen. Das habe ich zumindestens auch in einer Laufzeitschrift gelesen.

Stell dir es so vor, probier mal parallel zu den armen die beine zu bewegen also rechter fuß geht mit rechtem arm usw.

Dann wirst du merken dass es nicht anders geht weil du sonst unbequem läufst ;)

Hallo sokim.

Durch die Gegenbewegung kann man besser das Gleichgewicht halten, und es ist doch normal das sie sich bewegen, oder läufst du mit angespannten Armen rum?

Mit freundlichen Grüßen, FlashEffect.

das ist fürs gleichgewicht

hab ich mich heute auch gefragt^^

sokim 29.03.2012, 18:29

gerade eben ne ? jaja...

0

Was möchtest Du wissen?