Warum besteht das Schädelskelett nicht nut aus einem Stück?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Meinst Du das Unterkiefer oder die Schädeldecke, die im Laufe der Jahre erst zusammenwächst? Ohne bewegliches Unterkiefer hätten wir andere Ernährungsformen entwickeln müssen. Die relativ weichen, beweglichen Knochenplatten des  Schädels können so leichter den Geburtskanal passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich, weil es ein größeres Organ (das Gehirn) umschließen muss. Das kann sich nicht einfach in einem massiven Schädel bilden, sondern es müssen im Embryostatus Schädellappen um ihn herum wachsen. Da der Schädel auch noch nach der Geburt einige Jahre wächst, fügen sich die Schädellappen erst relativ spät zu einer geschlossenen Kalotte zusammen und können so noch recht elastisch die Dehungen und Vergrößerungen mitmachen. 

Ich glaube, bis zum zwölften Lebensjahr bleiben die Schädelknochen mehr oder minder elastisch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der ganze Kopf aus einem Guss bestehen würde, könntest du nicht beißen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit der Schädel so besser wachsen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was genau meinst du mit dem Schädel Skelett? Der Kiefer muss getrennt sein um sich bewegen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?