Warum beschweren sich viele Leute über Windows oder über Microsoft?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

unter windows leiden genauso viele wie unter der bundesregierung.

der großteil ist zufrieden aber man kann es eben nicht alles recht machen.

wenn ich in produkt für eine bestimmte gruppe anbiete kann ich mich danach  richten.

habe ich ein produkt was von fast allen genutzt wird gibt es natürlich auch kompromisse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diesen Stress gibt es, solange es Computer gibt ! Früher stritten Windows und OS2 Anwender gegeneinander, aber auch gerne mit Amiga-Usern, andere wiederum verteufelten das alles und schwörten auf Apple, und jeder hatte für sich das beste Betriebssystem.

Sogar bei Smartphones ist das ja heute der Fall: Android gegen Windows Phone gegen Apples ios usw.... Das wird nie aufhören.

Ich schwöre momentan auf Windows 7. Wer auf Linux schwört - ja, ist super, nur gibt es da nicht alle Programme für, und ich finde es kompliziert, evtl. weil ich mich noch nicht da reingearbeitet habe..  Beim Smartphone ist für mich Android die beste Wahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Microsoft hat vieles falsch gemacht, und macht immer noch Fehler.

Durch die Entwicklung von Script-Kram für seine Online-Produkte (Active-X, VB-Script) hat Microsoft den Grundstein für unsichere Computer gelegt, denn diese Techniken haben derart viele Fehler gehabt (und haben auch heute immer neue Fehler), die es erst möglich gemacht hat, dass Viren durch einfachen Mailempfang oder Webseitenaufruf auf den Rechner gelangen konnten.

Des weiteren hat Microsoft sich durch die Entwicklung von eigenen Formaten und Protokollen versucht, eine Alleinstellung zu erwerben, ständig werden auch heute Stolpersteine für andere Betriebssysteme gelegt, um das Mounten von Festplatten, das Verbinden von Netzwerk-Resourcen mit anderen betriebssystemen als einem aktuellen Windows zu unterbinden.

Wird ein MS-Windows auf eine Festplatte installiert, auf der eine andere Partition schon mit einem Nicht-Windows-Betriebssystem versehen ist, so löscht WIndows ganz einfach den Bootmanager des anderen Betriebssystems, so dass es nicht mehr gestartet werden kann.

Aber sei nicht traurig, auch dei Entwickler von Linux-Systemen bauen mächtig Müll, ich bin derzeit nicht in der Lage, meine Nvidia-Karte unter Linux mit 3D-Funkionen zu betreiben, seit Nvidia ein Treiberupdate durchgeführt hat... Und das ist bei weitem nicht alles ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man so nicht beantworten,...

Windows ist am meisten verbreitet und polarisiert. Manch eine Kritik ist berechtigt, manche andere nicht.

Es gibt keine besonderen einzelnen Geschehnisse oder Ereignisse die mit Windows in Zusammenhang stehen und dies begründen würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist einfach in auf Microsoft/Windows zu schimpfen. Erst recht wenn ein neues Betriebssystem raus kommt.

Kann mich noch gut erinnern wie damals auf Win XP eingeprügelt wurde: Viel zu bunt, braucht kein Mensch, ich bleibe bei win 98 u.s.w.

Der Erfolg hat nun mal viele Neider.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Microsoft bzw Windows ist eine Datenkrake. Hier und da mal den Standort der Benutzer abfragen. Oder Verläufe an Microsoft schicken. 

Dazu bekommst du genau die gleiche bzw eine bessere Leistung kostenlos mit einem Linux System... Dazu ist Windows viel zu instabil und der Hilfe & Support bringt 0. Bei Linux hast du richtige Hilfe und Communitys die Spaß dran haben und selber am System mit arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Minihawk
21.05.2016, 18:08

Also, Instabilität bei Windows gehört schon seit Jahren der Vergangenheit an... In welchem jahr hast du deine letzten Windows-Erfahrungen gemacht? :)

0

Windows ist halt zum Teil ziemlich instabil und sehr kompliziert zu bedienen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yogi851
21.05.2016, 17:31

naja das ist jetzt deine Meinung ^^ Aber kompliziert ist es eigendlich nicht

0
Kommentar von Kurpfalz67
21.05.2016, 17:34

Kompliziert? Empfinde ich nicht so.

0
Kommentar von Minihawk
21.05.2016, 18:12

Ich nutze zwar fast nur Linux, und die Nvidia-Treiber sind da echt ein Problem, was eher "Instabil" als Prädikat verdient. Windows läuft mittlerweile wunderbar stabil, und die Bedienung ist genau so einfach wie bei anderen Systemen auch. Kompliziert ist etwas immer nur für Den, der etwas anderes erlernt hat.

0

Ja wegen das neue windows 10 bei vielen menschen schmiert der computer oft ab und so müsseb die die ganze zeit eine neue lizenz kaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PrincPersia
21.05.2016, 17:32

OK? Aber ich habe in mein Laptop von Windows 8.1 und habe auf Windows 10 Upgrade gemacht und funktioniert trozdem bei mir alles einwandfrei (bzw. manche Spiele laufen bei mir schneller wie Jazz Jackrabbit 2 z. B.)

0
Kommentar von reboottec
21.05.2016, 17:33

ja hab ich alle menschen gemeint

0
Kommentar von Alenobyl
21.05.2016, 18:06

Könntest du bitte deine Grammatik so strukturieren, dass man auch genau weiß, was du einen sagen möchtest?

0

Kannst du Englisch? Wenn ja liefert dieses Video dir kurz und knapp mehr als genug Gründe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PrincPersia
21.05.2016, 17:33

ok danke für das Video, leider kann ich Englisch nicht. Also mir würde diese Video nicht viel bringen.

0
Kommentar von Kurpfalz67
21.05.2016, 17:38

Dieses Video ist ziemlicher Unfug!

0

Was möchtest Du wissen?