Warum beschneiden sich Muslime, gibt es da auch medizinische Gründe?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die religiöse Pflicht zur Beschneidung steht nicht direkt im Quran. Dort wird sich aber indirekt auf das Alte Testament bezogen und zwar auf Abraham:

„Sprich: ‚Was Gott sagt, ist die Wahrheit. Folgt dem Weg Abrahams, des Hanifen! Er glaubte innig an Gott, Dem er keine anderen Gottheiten zugesellte.

Quelle: Quran, Sure 3:95

Im Alten Testament wird die Beschneidung als Zeichen des Bundes mit Gott erklärt, so dass der Herr seinen Propheten Abraham anwies, seinen Sohn zu bescheiden.

Das aber ist mein Bund, den ihr halten sollt zwischen mir und euch  und deinem Geschlecht nach dir: Alles, was männlich ist unter euch, soll beschnitten werden; eure Vorhaut sollt ihr beschneiden. Das soll das Zeichen sein des Bundes zwischen mir und euch. Jedes Knäblein, wenn’s
acht Tage alt ist, sollt ihr beschneiden bei euren Nachkommen

Quelle: 1. Buch Mose 17, 10-14

Da Muslime also dem "Weg Abrahams" folgen sollen, sehen sie dies als Verpflichtung zur religiösen Beschneidung an.

Es gibt dann auch noch Passagen in den muslimischen Hadithen, die sich darauf beziehen und die Beschneidung explizit nennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mulano
17.05.2017, 17:14

Die religiösen Gründe waren mir jetzt gar nicht so wichtig. Viel mehr wollte ich wissen ob das irgendeinen Vorteil hat sich zu beschneiden.

0

da gibt es nur den blinden glauben das es einer der götter mal gesagt haben soll das er es besser finde. warum auch immer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, ja es ist auch wegen der Hygiene, nämlich kann es sich viel schwerer entzünden, da sich keine Bakterien mehr vor der Vorhaut tummeln, und das macht man bei der Beschneidung, dir Vorhaut entfernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grüß Dich mulano!

Es gibt medizinischen Gründe, aber sie sind sehr selten. In der Regel gibt es andere konservative Behandlungsmöglichkeiten bei einer Dysfunktion der Vorhaut. Aus religiösen Gründen ist die Beschneidung verwerflich, weil es Genitalverstümmelung ist.

Die Sexuelle Funktion der Vorhaut/ Sexuelle Dysfunktion durch Beschneidung

https://www.beschneidung-von-jungen.de/home/medizinisches-grundwissen/anatomie-und-funktion-der-vorhaut/funktionen-der-vorhaut/sexuelle-funktion-der-vorhaut.html

Herzlichen Gruß

Rüdiger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie beschneiden sich hauptsächlich weil ein selbsternannter Prophet meinte das man das Gemächt des Mannes verstümmeln sollte.
Es kann hygienischer sein aber das war damals nicht der ansporn dies zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der Beschneidung von Jungen an der Vorhaut unterscheidet man zwischen der Islamischen Beschneidung = Zirkumzision und der Jüdischen Beschneidung = Brit Mila

https://de.wikipedia.org/wiki/Zirkumzision

https://de.wikipedia.org/wiki/Brit_Mila

In der Bibel findet man die Begründüng für die Beschneidung im 1. Buch Moses 17: 1, 9-14 und 23 - 27, sowie im 3.Buch Moses 12:2-3

Lt Bibel besiegelte die Beschneidung den Bund zwischen Abram (Abraham) und Gott

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz bestimmt nicht, soll angeblich wohl im Koran stehen, dass es gemacht werden muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist hygienischer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von martinzuhause
17.05.2017, 17:03

das wäre was ganz neues

0
Kommentar von mulano
17.05.2017, 17:03

Was genau ist da hygienischer?

0

Was möchtest Du wissen?