Warum beschlagen brillen?

7 Antworten

Die Gläser sind kälter als die umgebende Luft. Somit kondensiert das Wasser an ihnen. Die Gläser kühlen die Luft um sich drumherum ab und das Wasser was in ihr schwebt muss ja irgendwo hin weil kältere Luft weniger Wasser halten kann als warme.

Durch den Temperaturunterschied kondensiert die Luft auf den Gläsern.

Luft kann bei einer bestimmten Temperatur nur eine begrenzte Menge an Wasser aufnehmen. Wenn dieses Maximum erreicht ist, spricht man von einer relativen Luftfeuchtigkeit von 100 % wenn also durch Abkühlung der Luft an den Begrenzungsflächen des Brillenglases die Luft an die Grenze von 100 % relativer Luftfeuchtigkeit gelangt wird das überschüssige Wasser ausgeschieden und schlägt sich auf der Brille nieder.

Was möchtest Du wissen?