Warum berichten die privaten, bzw. öffentl. rechtl. TV-Anstalten fast gar nichts über Transkommunikation und wenn, dann oftmals "geframt" als Geisterspuk, etc?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dahinter steckt: 

Wir leben nicht mehr in viktorianischen, mystizismusgeilen Zeiten, und Quacksalbertum hat keinen Platz im Öffentlich-Rechtlichen.

In Nachtprogramm er Privaten gibt es schon mehr als genug eingedeutschte Pop-Dokus des History Channels.

"Geframed", übrigens, wenn überhaupt.

Was möchtest Du wissen?