Warum beobachtet meine Lehrerin mich 😳😟?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das Lächeln und die Aufmerksamkeit im Unterricht kann man ja als Ermutigung interpretieren, aber dass sie diesen Kontrollblick auch auf die Pause ausweitet.. als würde sie jederzeit damit rechnen, dass du plötzlich ein Rasiermesser aus der Tasche holst und wieder anfängst.. 

Für mich gibt es daher folgende Interpretationsmöglichkeiten (gegebenenfalls auch kombiniert):

  • sie versucht deine aktuelle Gemütslage zu erfassen
  • sie möchte dich ermutigen und dir zeigen, dass sie hinter dir steht
  • sie möchte dir irgendwie helfen, ist sich aber selbst unsicher, wie sie richtig handeln kann, also symbolisiert sie durch ihre Gestik/Mimik erst einmal Offenheit, um zu zeigen, dass du jederzeit auf sie zugehen kannst

Böse auf dich ist sie aber ganz sicher nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, ich denke sie macht sich sorgen. Schließlich ritzt du dich, und sie ist möglicherweise die einzige die das weiß! (Hast du das noch anderen erzählt?)
Sie hat eine große verantwortung, was natürlich nicht leicht ist. Ich denke sie kann kaum einschätzen, ob du dir noch andere sachen antun würdest, und möchte das natürlich verhindern (wie gesagt, sie macht sich sorgen) :)

Wieso ritzt du dich? (Wenn fragen erlaub ist) :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat nichts mit dich nicht leiden zu tun. Wenn sie dich sieht, erinnert sie sich sicher an deine Situation und beginnt erneut sich Gedanken darüber zu machen. Wenn man sich dann in dem Moment Sorgen um jemanden macht, kommt man nicht drumrum ihn anzuschauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke sie ist besorgt um dich und schaut wie du drauf bist. Bei dem was du mit ihr besprochen hast, ist es durchaus normal dass sie ein Auge auf dich hat.

Wenn es dir besser geht und du ihr keine Gründe mehr zur beunruhigung lieferst, wird sie weniger auf dich gucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sorgt sich um dich und versucht dir vllt zu Helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi AnnaLea,

ich könnte mir vorstellen, dass sie dich sehr mag und dich in der Zeit die sie hat, einfach beobachten möchte. Wie es dir geht. Welchen Eindruck du machst - glücklich, traurig, in dich gekehrt. Ob du dich von Freunden zurück ziehst oder einen "integrierten" Eindruck machst. Vielleicht möchte sie dir nicht zu nahe treten und dich direkt ansprechen, aber von außen beobachten um bei Auffälligkeiten vielleicht für dich da sein zu können.

So würde ich das jedenfalls machen, wenn ich Lehrerin wäre ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, sie macht sich Sorgen um dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie macht sich bestimmt Sorgen, aber ich denke schon das sie dich sehr mag sonst würde sie sich keine Sorgen machen.
Sie ist auch nicht enttäuscht ich denke ehrlich gesagt, sie überlegt wie sie dir am besten helfen könnte. Aber sie wird dich mit Sicherheit nicht verurteilen oder nicht mehr mögen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast dich ihr anvertraut und ihr gesagt, dass du dich ritztst und jetzt wunderst du dich, dass sie dich anschaut und auf dich achtet??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

frag sie doch. Woher soll das hier jemand wissen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie denkt an dich und hat sorgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?