Warum benutzt man nicht einen Widerstand statt eines Transformators?

3 Antworten

Weil ein Widerstand nur Spannung vernichtet, daher alles was zu viel ist in Wärme umsetzt. Ein Transformator macht das eben nicht.

Der Widerstand verbrät Leistung, und zwar nicht zu knapp, wenn du z.B. von 230 Volt auf 12 Volt runter willst. Ausserdem trennt ein Trafo "galvanisch". Das heißt, du kriegst bei Berührung "hinter" dem Trafo keine gewischt (bestimmte Dinge vorausgesetzt).

Die Verlustleistung wäre im Winter immerhin noch als Elektroheizung zu gebrauchen ;-)

Zweites Problem: Bei veränderlichem Leistungsbedarf des 12-V-Verbrauchers müsste auch der Widerstand verändert werden.

0

Wozu dienen Widerstände in der Reihenschaltung?

Hallo,

Widerstände sind doch dafür da, um die Stromstärke zu begrenzen. Bei der Reihenschaltung ist der Strom doch sowieso immer gleich, egal welcher Widerstand man nimmt und wie hoch der Widerstand ist?

Wozu benutzt man dann Widerstand in der Reihenschaltung?

...zur Frage

Was war das / Stromschlag handyblitz?

Moin! 

Heute in der Schule hat ein Kumpel mit ein Trick gezeigt. Also erst hat er mit einem Edding einen Viereck auf meinen Unterarm gemalt und danach hat er den Blitz von seinem Handy angemacht, es vor diesem Viereck gehalten. 
Plötzlich wurde es warm und ich hab einen Stromschlag bekommen!

Was war das? Wie nennt man sowas? Wie geht es überhaupt?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Wieviel mol hat 1 Liter Wasser?

Wie kann ich das berechnen? Danke für die Hilfe

...zur Frage

Wie kann ich mit einem Raspberry Pi leistungsstärkere LEDs schalten?

Soweit ich weiß können die GPIOs nicht viel Strom liefern, ich möchte eine LED Lampe mit einer Spannung von 5 Volt und 200MA schalten, jetzt frage ich mich wie ich die 200MA überhaupt erreichen soll. Mit einem Transformator/Relais kann ich die Spannung hochwandeln, ... und die Stromstärke?

...zur Frage

Wenn ich bei einer Lampe im Auto die Spannung reduzieren will, z.B. von 12V auf 8V, was hat weniger Stromverlust, ein Spannungregler oder ein Widerstand?

...zur Frage

Was machen die Elektronen in einem Transformator?

Was machen die Elektronen in einem Transformator denn genau? Also warum erhöht sich die Spannung und es sinkt die Stromstärke bzw. andersherum?

Meine Theorie, bezogen auf einen Transformator zur Verkleinerung der Spannung, war jetzt folgende."Die Spannung fällt, weil die zweite Spule weniger Windungen (Drahtlänge) hat und die Elektronen nicht so weit abstoßen kann wie die erste Spule. Gleichzeitig werden die Elektronen im Draht aber stärker abgestoßen und der Wiederstand im Draht ist durch die wenigen Windungen kleiner als der in der ersten Spule. Dadurch steigt die Stromstärke.

Ich glaube aber nicht dass das so komplett richtig ist.Für Feadback hierzu wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?