Warum benutzt man im Zusammenhang mit Menschen nicht das Wort <einschläfern>?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"Einschläfern" ist in der Tiermedizin ein Synonym für euthanasieren und dieses Wort wollen wir doch nun wirklich nicht im Zusammenhang mit Menschen benutzen. Zudem wäre das ein Tötungsdelikt und somit strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CozySituation
28.06.2016, 18:44

Auch oder vielleicht gerade Tiermediziner wissen, dass ein Mensch nichts anderes ist als ein Tier.

0

In welchem Zusammenhang? Das Phänomen gibt es ja bei Menschen nicht (wenn man z.B. von der Euthanasie im 3. Reich absieht, wo das aber auch nicht offen zugegeben wurde).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Menschen nicht eingeschläfert werden.

Andere Arten zu sterben, heißen eben anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Menschen nicht eingeschläfert werden. Sie werden ermordet oder sterben so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man Menschen nicht einschläfert.
Deshalb sagt man das auch nicht, da es nicht vorkommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Raketenbaum
28.06.2016, 18:41

Er bezieht sich denke auf Sterbehilfe.

0
Kommentar von FragDenAnwalt
28.06.2016, 19:15

Bei der sterbehilfe handelt es sich allerdings entweder um das Abschalten lebenswichtiger Maschinen oder um eine art vergiften

0
Kommentar von FragDenAnwalt
28.06.2016, 20:58

das is jetzt aber auch nicht wirklich die standartmethode 😅

0

Was möchtest Du wissen?