Warum benötigt man Gewürze die man eigentlich nicht mag?

5 Antworten

Ich möchte das mal am Beispiel von Salz erklären.

Salz an sich schmeckt nicht gut. Niemand käme auf die Idee einen Löffel Salz zu naschen. Etwas was salzig ist, nennen wir versalzen. Aber richtig dosiert, rundet Salz den Geschmack von Speisen ab. Bei einer Scheibe Weißbrot kommt kaum jemand auf die Idee, das der Teig gesalzen ist, es schmeckt nicht nach Salz. Fehlt das Salz jedoch, schmeckt das Brot ganz merkwürdig. Erleben kann man das wenn man in die Toscana reist, dort ist Brot ohne Salz üblich. 

Nelken und Piment (Nelkenpfeffer) sind sehr intensive Gewürze. In der Vorweihnachtszeit werden sie in einigen Rezepten sehr hoch dosiert eingesetzt. Das ist wirklich nicht jedermanns Sache, aber in kleinen Mengen runden Sie den Geschmack z.B. von Kohlgerichten ab. Das schmeckt man dann nicht wirklich heraus. In den USA ist Piment auch ein typisches Gewürz für Krautsalat. 

Außerdem helfen die Inhaltsstoffe wie schon hoermirzu schrieb auch bei der Verdauung z.B. von schwer verdaulichen Kohlgerichten oder fettem.

Die Menge macht`s.

Die "Erdbeere" im Joghurt, ist ein Tröpfchen künstlichen Aromas auf ?100? Liter.

Gewürze, vorausgesetzt sie sind nicht vergiftet, schützen und unterstützen unseren Körper. Warum verwendete man gerade im Weihnachtsgebäck, Nelken, Anis, Zimt, Sternanis, ... Oma wusste das noch.

naja wenn man viele verschiedene geschmäcker in essen hat und dadurch alle geschmacksknospen auf der zunge reizt, werden endorphine ausgeschüttet wodurch essen noch besser zu schmecken scheint

Wo finde ich gute Rezepte mit Glutamat?

Liebe Leute,

ich möchte lecker Kochen und mag den Umami Geschmack sehr. Leider findet man überall nur Rezepte die damit werben glutamatfrei zu sein.

In die Italienischen Küche ist ja gerade wegen des hohen Anteils an natürlich vorkommendem Glutamat (Parmesan, Tomaten, Pilzen ...) so lecker und sie kommt ja gerade daher auch mit wenig Fett und Salz aus!

Also hab ich mir 250g (Mononatrium-)Glutamat geholt und bin nun etwas verzweifelt, da ich keine guten Rezepte dazu/hiermit finden kann. Ich habe leider noch keine Erfahrung mit dem Gewürz und weiß aber schon, dass es nur bei der passenden Menge den optimalen Geschmack liefert. Und da muss man sehr aufpassen in welchen Lebensmitteln bereits von haus aus bereits viel Glutamat enthalten ist um sich nicht zu verwürzen!

Wer kennt bitte eine gute Einstiegsliteratur / einen Kochkurs / eine Internetpräsens für blutige Glutamat-Kochanfänger?

Lieben Dank!


P.S.: Ich weiß, viele glauben das Gewürz sei nicht gesund. Das kann man aber bitte wo anders thematisieren. Ich möchte für mich und andere (nicht stillende :)) Erwachsene damit kochen und keine Babynahrung herstellen!

...zur Frage

darf ein hund überhaupt keine gewürze essen?

also ich hab einen reinrassigen malteser, 4 monate alt und weiß dass ein hund nicht scharf essen darf aber ich darf ein hund nur nicht scharf essen oder sollte das essen von ihm überhaupt nicht gewürzt sein ? :/ weil mir das noch nicht ganz klar ist gebe ich ihm deshalb zur zeit kein essen wo auch nur bisschen gewürz drin ist obwohl er es sehr gerne mag ! ( natürlich bekommt er auch regelmässig sein trocken und nassfutter )

...zur Frage

Wenn ich beim Backen anstelle von einer halben Vanilleschote lieber flüssiges Vanille-Extrakt nehmen will, wieviel nimmt man da (Teelöffel)?

Ich habe mir aus England Vanille-Extrakt bestellt, da ich sehr viel backe. Vanilleschoten benutze ich dabei eher selten. Jetzt habe ich nun aber ein Rezept, wo die Vanille ein wichtiger Bestandteil ist. Trotzdem will ich auf das flüssige Vanille-Extrakt zurückgreifen. Wieviel nimmt man da anstelle? Es geht dabei um eine halbe Vanilleschote mit Inhalt ausgekratzt und in Milch gekocht......

...zur Frage

Offene Frage: Warum ziehen sich Menschen in Deutschland eigentlich immer so schlecht an?

Warum legen 95% der Deutschen keinen Wert darauf was sie anziehen? Liegt es am manglenden Stilbewusstsein? Liegt es daran, dass es in den langweiligen Läden in sämtlichen Fußgängerzonen nur den gleichen Einheitsbrei gibt? Liegt es daran das die Menschen keinen Sinn für Passvermögen und Farben haben? Liegt es daran, dass jeder aufgrund von Einflüssen aus Medien Gruppenzwang das gleiche trägt weil man unter keinen Umständen auffallen mag (Wobei doch jeder so "individuell" sein möchte)? Liegt es daran, dass Menschen teure Marken gleich sezten mit gutem Geschmack? ...

...zur Frage

Komisches Gewürz - für welche Gerichte?

Habe ne alte Gewürzmischung entdeckt, (ich weiß auch nicht mehr wofür ich sie damals gekauft hatte) enthalten sind: Zimt, Fenchel, Sternanis, Nelken, Pfeffer, Spuren von Sellerie und Senf.

Ich würds ja in ne Suppe tun (wie in dem Seviervorschlag), aber ich mag keine süßlichen Suppen. Andere Vorschläge?

...zur Frage

Warum ist das eigentlich so? Ist das bei euch auch so?

Ich hab gerade meinen alten MP3 Player gefunden und höre grad die ganze Zeit all die Songs an die drauf sind und die ich früher die ganze Zeit gehört habe. Jedenfalls habe ich früher mit 15 und 16 besonders den Sänger Akon sehr sehr gerne gehört eigentlich habe ich damals nur ihn angehört ich habe seine Songs geliebt. Ich hab auf dem MP3 Player mindestens 100 Lieder von ihm und gehe die Songs grad durch aber ich frage mich die ganze Zeit was ich so toll fand an seinen Songs? Ich kann gerade nicht mal einen Song von ihm zuende anhören und muss weiterklicken. Das ist allgemein überhaupt nicht mehr mein Geschmack und meine Genre. Seine Genre ist ja Hip Hop und R&B. Frage mich die ganze Zeit wie ich die hören konnte. Heute ist das zum Beispiel ganz anders. Ich mag Hip Hop und R&B zum Beispiel so überhaupt nicht mehr. Also ich hasse es wenn sich die Songs so bearbeitet anhören wisst ihr was ich meine so, dann bringt das Lied keine Emotionen für mich rüber. Da sind auch vol viele Songs von Tupac die ich früher auch mega möchte und heute wenn ich sie höre denke ich wieder so nach dem Motto WTF was hast du früher angehört. Hat sich euer Geschmack auch so verändert?

Ich bin 23 und weiblich

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?