Warum benehmen sich Menschen zu Hause anders als in der Öffentlichkeit

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Nun, jeder Mensch hat viele verschiedene Rollen, die er einnimmt. Je nach Umgebung hat der Mensch andere Ziele, andere Erwartungen, und es werden auch andere Erwartungen an ihn gestellt.

So gibt es den Schulmensch, den Familienmensch, den Heimmensch, den Vereinsmensch, den Arbeitsmensch ... und so weiter, es gibt für jeden Lebensraum eine Rolle.

Da sich die Umgebungen oftmals sehr krass unterscheiden ist der Mensch in jeder Umgebung anderen Einflüssen ausgesetzt. Das Thema Sex ist ein gutes Beispiel dabei. Während es in der Öffentlichkeit für gewöhnlich tabuisiert ist, wird es in einer funktionierenden Beziehung für gewöhnlich sehr offen behandelt. Würde der Mensch hier in der Öffentlichkeit über Sex reden oder privat gar nicht darüber reden, würde er jeweils aus der Rolle fallen und die zugehörigen Konsequenzen ertragen. Das versucht man von Natur aus zu vermeiden. Selbst, wenn es einen guten Grund hätte: Der Mensch steht nicht auf Reibung * g *

Zu hause sind sie in einer Sicheren Umgebung und können sich anders Benehmen, sie sind nicht den "Gefahren" von anderen ausgesetzt. Und auf Arbeit ist es einfach Pflicht sich richtig zu benehmen, viele machen das nicht zu Hause dort sind sie frei. So sollte es zumindest sein.

Weil jeder Mensch eine öffentliche und eine private Seite hat, die je nach Mensch mehr oder minder miteinander zu tun haben?

Weil man in der Öffentlichkeit unter dem Druck steht, so zu sein wie die anderen, da man sonst allzu schnell als "komisch" abgestempelt wird, im negativen Sinn, und kritisch und skeptisch betrachtet wird.

weil man zu hause in einer vertrauten umgebung ist und vertraute menschen da sind und man sich viel offener verhält als unter fremden

weil sie zu hause für sich sind und sich freier fühlen und in der Öffentlichkeit eher den Normen der Menschen gerecht werden wollen..

Weil das selbstverständlich ist.Zum beispiel zuhause da tust du deine beine auf die coutch oder soo würdest du jetzt bei fremden nichtmachen oder.? nee mitsicher heit nicht:D

weil sie zu Hause nicht zu Wort kommen

hallööchen,

  1. weil die meisten menschen so wenig selbstbewusstsein haben, das sie sich in der öffentlichkeit,

  2. so wie sie es in der kindheit kennengelernt haben, sich anpassen, an die erwartung, wie sie zu sein haben...

  3. "zu hause" versuchen viele dann so zu sein wie sie zu sein glauben...

  4. und deshalb sind viele zu hause anders als in der öffentlichkeit...

  5. das heisst aber noch lange nicht, das jeder bei sich zu hause SO IST WIE ER IST...

  6. leider gelten zu hause auch regeln, WIE MAN ZU SEIN HAT...

  7. alles gute

? also i bin immer gleich obwohl su recht hast man is zu anderen menschen dann neetter und versucht nix peinliches zu machn

weil das zuhause ein geschützter bereich ist, in dem man sich nicht verstellen muss.

Ich verzichte auf Benehmen nur, wenn ich alleine bin. Wenn weitere Menschen sich zu Hause bewegen, verhalte ich mich ganz genauso, wie in der Öffentlichkeit. Ich benehme mich bei Tisch und spucke nicht auf den Boden.

gratuliere

0

Weil man zu Hause wohl ist und sich benehmen kann wie man will , aber draußen ja nicht

oder manche sind auch schüchtern vor Freunden und deswegen sind sie leise.

weil zuhause bei der familie dir niix peinlich sein muss

Zuhause greifen andere Gesetze.

weil 'die Öffentlichkeit' Schwächen ausnutzt, und 'zu Hause' der Ort ist, um diese zu zu lassen

Diese Frage stelle ich mir jedes Mal, wenn ich in der Stadt unterwegs bin.

Anstand, Gesellschaftsfäigkeit

weil ihnen keiner beim kacken pusen und so zuschaut die fühlen sich zuhause eben NICHT BEOBACHTET

Was möchtest Du wissen?