Warum benehmen sich manche Kinder/ Jugendliche (manchmal auch Erwachsene) so komisch?

5 Antworten

Ich selbst bin gerade so ziemlich dass Gegenteil von dem den man gerne was blödes hinterher rufen möchte.

Allerdings sehe ich gerade das Benehmen gerade auch der Kinder und Jugendlichen heutzutage als ein größeres Problem in unserer Gesellschaft; welches allerdings vollkommen verkannt wird.

Wenn früher ein Kind nicht gehört hat, gab es den "A... versohlt" - heute ist dies sogar gesetzlich verboten. Doch wozu führt diese lasche Erziehung? Zu prügelnden Jugendlichen die in Grüppchen andere Jugendliche, Erwachsene oder Rentner grundlos angreifen und zum Teil schwer (tödlich) verletzen.
Sollte es dann vor Gericht kommen, dann gibt es womöglich nur ein paar Sozialstunden - nach der 20. Verurteilung dann vielleicht (!!) mal ne kleine Jugendstrafe.

Im meine hier versagt unser System gänzlich.

Da hilft nur: Ohren auf Durchzug und ein dickes Fell.

Je mehr du darauf eingehst, umso mehr macht es ihnen Spaß, dich damit aufzuziehen.

Übrigens gibt es auch noch Menschen (von jung bis alt), die behinderte Menschen mit Respekt behandeln.

Nebenbei: die Nationalität ist bei dem Thema absolut unerheblich. Menschen mit arschigem Verhalten gibt es in jedem Land.

das ist dummheit, gewissenlosigkeit, ignoranz und gruppendynamik in einem. unsere gesellschaft ist bescheuert. die inklusion muss weiter voran getrieben werden, dass dieses dumme denken, man wäre was besseres, wenn man 'heldenhaft' andersartige oder schwächere herunter macht.

die leute fühlen gerade hinter ihrer anonymität so sicher und greifen deshalb an. und sowas passiert leider tagtäglich mit jedem, der schwächer ist. nicht nur dir ergeht es so. 

die inklusion muss einfach weiter vorangetrieben werden, alles andere hilft nicht.

lass dich nicht entmutigen , mach weiter und immer schön kopf hoch! alles gute dir.

23

Vielen Dank für deinen Beitrag. Ich finde es schade, dass sich uns andere Gesellschaft so entwickelt bzw. die Leute sich so benehmen. Ich bin von der anderen Sorte Mensch, daher fällt es mir schwer. Werde mich aber nicht entmutigen lassen.

2

Ich mache mir große Sorgen um meine 15- jährige Tochter?

Hallo liebe Community,

Ich bin Mutter einer fast 16 jährigen Tochter, um die ich mir sehr große Sorgen mache und mir hier deshalb Tipps und Ratschläge erhoffe.

Meine Tochter ist sehr introvertiert und war schon immer verschlossen und still. Aber in letzter Zeit wird es schlimmer. Sie redet fast gar nicht mehr, weder mit mir noch mit sonst wem. Sie kommt von der Schule heim, begrüßt mich und verschwindet in ihr Zimmer für den Rest des Tages. Sie ist einzelgängerisch und trifft sich daher nie mit Freunden.

Mit macht das schon Sorgen, wenn sie immer alleine sein will und sich von der ganzen Welt isoliert. Es wirkt als lebe sie in ihrer eigenen Traumwelt.

Dann letzte Woche hat ihre Lehrerin angerufen. Sie sagte mein Sprössling schwänzt das 2 Mal den Sportunterricht, obwohl sie eigentlich sehr sportlich ist. Die Lehrerin meinte, meine Tochter redet in der Schule kaum und sitzt stum in der letzten Reihe und kritzelt in ihren Heften rum. Sie hat sich noch nie aktiv an Unterricht beteiligt, aber laut Lehrerin sagt sie, wenn man sie aufruft jetzt auch nichts mehr. Sie bat mich darum mit meiner Tochter zu einem Therapeuten zu gehen, dass will sie aber nicht und sie sagt, sie haut ab wenn sie da hin muss.

Ich mache mir Sorgen, dass sie irgendwann abrutscht und völlig vereinsamt. Ich weiß nie wo sie sich eintreibt und auch sonst weiß ich nichts über sie, weil sie mit mir nicht redet.

Was kann ich tun? Ist das noch Pubertät? In der Familie hatten wir zwei Todesfälle, die sie belastet haben, aber ihr Verhalten war auch davor schon so schlimm.

Danke für eure Antworten

...zur Frage

was heißt schwer erziehbar?

Wann wird ein Kind/Jugendlicher als schwer erziehbar eingestuft und welche Folgen hat das?

Wer trägt die Schuld daran, der/die betroffene selbst oder die Eltern die es einfach nciht geschafft haben zu erziehen?

Was passiert mit einem solchen Kind/Jugendlichen?

...zur Frage

Wie konfrontiert man Leute die einen negativ behandeln?

Hört es auf oder wird es noch schlimmer??

...zur Frage

Warum spielen sich Leute so auf? Großes "Maul" und nichts dahinter? Was verleitet sie dazu?

Hi,

ich hatte gestern eine lustige Meinungsverschiedenheit mit einem Mitbürger. Er hatte 3 Mädchen im Gepäck. Wie sich die meisten halt dann so aufführen wenn Freundinnen dabei sind kennt ihr ja, oder? Ich hab einem körperlich Behinderten zum Zug geholfen und beim verabschieden bin ich dann ausversehen dem Kerl mit den Mädchen auf den Fuß getreten. Er führte sich gleich so auf als ob ich ihn beleidigt hätte. Es kam natürlich direkt so was "Alteer hast du Problem?" Er war maximal 16 Jahre alt.. Ich bin 18. Nachdem ich tief ausatmend "Boooah nerv nicht" gesagt hatte ist er gleich Aggressiv auf mich zu gegangen und packte mich beim Kracken. Ich meinte lediglich ruhig, dass wenn er zuschlagen würde er es bereuen wird. Kickboxen ist mein Hobby seit 4 Jahren, von daher sah ich die Sache sehr gelassen.

Später kam dann mein bester Freund der die Sache halbwegs mitbekommen hat und ging auch auf mich zu und meinte aus Spaß halt "Digger stress die Leute nicht so an, sonst kassiert du mal von mir". und darauf folgte nur ein "Spaß digger" und er wendete sich zu dem Typen der mich anstresste und fragte ihn ob es ein Problem gäbe, er würde sich gern damit beschäftigen. Danach war die Sache vorbei und der Mitbürger ist weggegangen Kopf nach unten und kleinlaut. Ich rief nur hinterher "Kein sorry?" und er meinte relativ leise sagen "sorry". DIe Mädchen lachten sich dann Schlapp..

Ich hab langsam die Nase voll von solchen "Kindern" ich bin mit 18 auch nicht Erwachsen, aber ein komplett anderer Jahrgang mit komplett anderer Erziehung. Kennt ihr dieses Verhalten? Was sagt ihr dazu?

Gruß, Max

...zur Frage

Bei welchem Verhalten, werden Kinder/Jugendliche als schwer erziehbar eingestuft?

...zur Frage

Warum wird die Jugend immer unverschämter?

Respekt ist wohl für die heutigen Teenager ein Fremdwort. Doch wieso?

http://www.youtube.com/watch?v=NhqKaR_GitM

Man muss sich nur die erste Minute dieser Reportage ansehen, um zu sehen, dass die meisten Jugendlichen einfach nur noch blöd, egoistisch und verwöhnt sind.

Natürlich stecke ich nicht alle in den gleichen Topf. Ich selbst bin auch ein "Teenager", allerdings kann ich über das Verhalten von "uns" nur noch den Kopf schütteln. Ja, ich schäme mich beinahe dazuzugehören. Doch das ist nur Nebensache!

Meine Frage ist : Wodurch wird die heutige Jugend zu solchem ekelhaften Verhalten angeregt? Von den Eltern? Wegen der fehlenden Aufmerksamkeit oder einfach nur um angesagt zu sein?

Ich freue mich über jede Antwort. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?