Warum belügt er mich über seinen Wohnort?

10 Antworten

Was du machen sollst: mit ihm reden! Sage ihm, dass er dich bitte nie wieder anlügen soll. Im sozialen Wohnungsbau muss im nicht peinlich sein. Und dir ist es ja (hoffentlich) egal. Vielleicht wollte er ein wenig angeben, vielleicht konnte er dich noch nicht so gut einschätzen und dachte, dass wäre für dich ein Grund sich wieder zu trennen... Wir kennen seine Beweggründe nicht. Aber du kannst sie herausfinden.

 hat er mir erzählt er würde in einem Haus wohnen

wohnt er auch - die Wohnung ist in einem Haus

Dabei gehörte das Haus seinem Onkel

er hat nicht gesagt, dass das Haus ihm gehört.

Wo bitte hat er gelogen ?

Ich denk der einzige Grund war daß er sich geschämt hat. Also nicht gleich Schluss machen. Das ist am Anfang so. Um so mehr ihr euch austauscht umso mehr vertrauen kommt auch.

50% eines Hauses?

Hallo, ich habe da eine unschöne Situation zu klären. Meiner Mama und meinem Onkel gehört ein Haus, mein Onkel hat sich das Leben genommen und seine 50% des Hauses sind auf seine Exfrau und seine 3 Kinder als Erbe verschrieben worden. Jetzt Renovieren wir und möchten ein Zimmer welches nicht zur ursprünglichen "Wohnung" gehört mir rein nehmen. Dieses wird nicht genutzt außer als Abstellkammer, wir brauchen es jedoch als Gäste / einmal Kinderzimmer. Die Tochter meines Onkels, welche als einziges noch hier wohnt will ausziehen aber das Zimmer nicht abgeben. Sie besteht darauf das ich es mit alles Mitgliedern der erbgemeindschaft abkläre, zu welchen jedoch kein Kontakt besteht. Ich meinte dann das ich Absprache zu meinem Anwalt halte wegen der Abtretung der erbgemeindschaft an das Haus, in dem ja keiner mehr wohnt! Sie möchte jedoch das Erbe auf keinen Fall abgeben. Was habe ich für Möglichkeiten? Hätte ich eine Chance das Haus zu 100% zu übernehmen?

...zur Frage

Onkel hat einen familiennachzug ohne Wohnung?

Hallo ihr lieben. Es geht darum dass ich meinen Onkel dabei helfe hier mit seiner Familie komplett neu anzufangen.

Nun zur Situation. Mein Onkel hat am Freitag seine ehefrau und kinder nach ganz vielen jahren wieder gesehen.es kam zu einem familiennachzug.. er hat bei seinem onkel im haus gelebt den er aber versichert hatte dass sobald die familie kommt er einen wbs beantragt und auf wohnungssuche geht .

Nun ist die Familie ja am Freitag zusammen gekommen und die eigentliche unterkunft war bei dem onkel. Nur er hat kurzfristig die raussgeschmissen

Nun wo soll sich die familie beim einwohnermeldeamt melden, wenn die keine wohnung haben. Derzeit habe ich die erstmal zu mir geholt aber die koennen sich sehr schlecht bei mir melden.

Ich freue mich auf jede wirklich hilfreiche antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?