Warum bellt mein Hund plötzlich eine bestimmte Person an?

6 Antworten

Ein Hund spiegelt immer 1 :1 unseren Gemütszustand wieder. Dabei sind Hunde so gut das wir selbst unsere eigene Unsicherheit noch garnicht als solche registriert haben der Hund aber schon.

Wie du selbst geschrieben hast war es schon Dunkel. Der Hund hat eine Schwache Farb wahrnehmung und bestimmte Farben sieht er garnicht was sich in der Dunkelheit bzw. in der Dämmerung wenn eh alles langsam grau wird nicht besser macht. Dafür kann Hund aber Bewegungen viel besser sehen und wahrnehmen gerad wenn es Dämmert.

Im Grunde hat dein Hund dich nur verteidigt und aufgepasst. Da solltest du aber schnellsten dran arbeiten weil wenn du da nix bei machst hast du bald einen Leinenpöbler. Wie du das am besten abstellst läßt du dir am besten von einem kompetenten Hundtrainer zeigen. weil Erklären ist schlecht, da kann man zu viel falsch machen.

Du hast geschrieben, dass es schon dunkel war. Vermutlich hast du dich selbst in dieser Situation nicht wohl gefühlt. Dein Hund scheint sehr sensibel zu sein. Er hat dein Gefühl aufgenommen, sich vor dich gestellt und dich beschützt. Das hat nichts mit der Person zu tun, sondern nur mit dem Gefühl das du ihm übermittelt hast. 

Sollte es wieder passieren, dass dein Hund sich vor dich stellt und Leute anbellt, dann entspanne die Leine für einen Moment. Damit übermittelst du ihm erst einmal dass alles in Ordnung ist. Dann nimmst du ihn an der kurzen Leine und führst ihn hinter dich. Er muss sich nicht setzen oder hinlegen. Er soll sich einfach nur hinter dir aufhalten. Dann lässt du die Leine erneut locker und sagst ihm erneut mit der nicht gespannten Leine, dass alles in Ordnung ist. Die lockere Leine ist sehr wichtig! 

In diesem Moment bellt dein Hund bereits nicht mehr. Jetzt gehst du einen Schritt auf die Person zu und sprichst sie an. "Guten Abend" oder was auch immer. Damit zeigst du deinem Hund dass du die Situation wirklich im Griff hast und steigst so in seiner Achtung. 

 

Vielleicht war deinem Hund dieser Mensch ungeheuer? Meine Hündin bellte früher auch immer ältere Leute, vor Allem mit Kappen/Mützen an! Vielleicht hat Sie irgendwann schlechte Erfahrungen gemacht? Einmal bellte Sie auch die Mutter meiner Freundin an, als Sie einen pinken Bademantel anhatte. Kann am Geruch liegen oder an der Kleidung.

Dir sind auch manche Menschen sicher ungeheuer, egal ob vom Aussehen/vom Geruch her :)

Ständiges bellen bei labrador?

Hallo! Wir haben einen bald ein jährigen Labrador. Er ist untypisch aufgeweckt. Er ist reinrassig! Ich schildere mal unsere Situation.. Von heute zb.

Heute waren wir mit Carlos schon 2 mal spazieren. Grundsätzlich gehen wir 3x am Tag immer so eine halbe Stunde! Viele werden jetzt gleich sagen es ist zu wenig.. Heute waren wir 2x mit ihm die halbe Stunde draußen und haben von unserem Haus (so 200m entfert) einen Garten. Da waren wir heute 3-4h.. in den Garten ist Carlos sein gleichaltriger Schäferhund Kumpel zu Besuch gewesen und die beiden haben ununterbrochen miteinander gespielt (1h lang ) und wie wild umher gerannt. Unser Garten ist sehr groß und sie haben viel Platz!

Nun ist der Kumpel heim und Carlos hat mit uns dagesessen. Jedes Mal fängt er dann wie wild an uns auszubellen.. Er bellt ohne Grund und hat das sogar mal eine Stunde durchweg gemacht und es war kein Ende in Sicht. Wir denken er ist noch nicht ausgelastet. Also spielen wir mit ihm. Wenn wir nun auch mal Ruhe wollen geht das ganze wieder weiter. Er bellt und bellt und bellt.. Und bellt und bellt und bellt und hört auf kein "aus" oder "nein".. Er bellt und bellt..

Darauf hin bin ich nochmal eine große Runde mit ihm gegangen. Komme wieder in garten und er setzt sich vor uns und bellt.. Ich habe es mit ignorieren probiert aber klappt nicht.

Könnt ihr mir sagen was ich machen kann? Langsam bin ich mit meinen Kräften am ende.. Weil heute hat er denke ich viel Auslauf gehabt und müsste ausgepowert sein.. Er lernt schnell und kann alle Grundlagen sehr gut. "Sitz,bleib,platz,aus,nein...usw..."

Wie könnt ihr mir helfen? Vllt spielerisch oder doch drastisch?

...zur Frage

Hund knurrte Mann an

War grad mit meiner 1,5 jahre alten stafford hündin draußen.. Sie ist sehr brav und lieb hat noch nie jemanden angebellt geschweige angeknurrt.. Auch mit anderen hunden gibts keine probleme... Und heute abend wollten wir spazieren und plötzlich hat sie schon im stiegenhaus angefangen zu knurren und als wir dann draußen waren stand ein alter mann und sie hat ihn so angeknurrt ich konnte es nicht glauben... Ich kann mir nicht erklären warum sie das gemacht hat, habe angst das es wieder passiert.. Was würdet ihr in der situation tun? 😊

...zur Frage

Mein Hund bellt ununterbrochen wenn er alleine ist

Hallo, ich habe seit 4 Jahren einen Hund und es lief alles gut mit ihm, er lernte sehr schnell Kunststücke, war schnell stubenrein und er war immer lieb zu allen --- Nur leider bellte er ununterbrochen, wenn er alleine war. Dies tut er jetzt immer noch. Ich habe schon vieles ausprobiert wie z.B. ein Halsband, das wenn der Hund bellt, einen Spritzer Wasser unter seine Schnauze spritzt. Das hört sich zwar ein bisschen komisch an, aber ich hatte ihn mal 1-2 Stunden alleine gelassen und der hat durch gebellt und war danach ganz heiser. Die Nachbarn haben sich dann auch beschwert. Leider hat ihn das Halsband wenig interessiert. Er bellte nach ein paar Sekunden einfach weiter. Als nächstes habe ich ein Gerät ausprobiert, das eine spezielle Frequenz ausstößt, sobald der Hund bellt. Mein Hund hat das glaub ich nicht mal wahrgenommen, also habe ich das Teil mal bei dem Hund einer Freundin ausprobiert, da ich dachte das ding wäre kaputt. Es war voll funktionsfähig! Als ich heute nach Hause kam und der Hund wieder ununterbrochen am Fenster gebellt hat, hatte ich die Schnauze voll und hätte gerne ne gute Taktik ihm das abzugewöhnen. Ich meine, es ist alles vorhanden, ich habe ihn heute mal nur in den Flur und in das Wohnzimmer gelassen (bzw. alle Türen zu gemacht, so das er nur in den Flur und ins Wohnzimmer konnte), seinen Futternapf und sein Wasser habe ich ihm in den Flur gestellt damit er nicht verdurstet oder verhungert ^^. Also es fehlt ihm eigentlich an nichts. Und nach 4 Jahren müsste er ja eigentlich wissen, das ich immer zurück komme.

Hat jemand ne gute Lösung für das Problem? Das geht so nicht weiter!

MfG

...zur Frage

Hund bellt im Garten wenn sich draussen was tut

Hallo Vielleicht habt ihr gute Tips? Meine Hündin ist jetzt 4 Monate - sie ist im Großen und Ganzen eine sehr brave - Grundkommandos versteht sie und befolgt sie auch - sie geht ohne Leine und kommt auf Zuruf und so weiter... das einzige "Problem" das wir haben is das Bellen im Garten am Zaun.... im Haus bellt sie nicht und wenn dann nur sehr selten - sie bellt auch nicht wenn es an der Tür läutet oder wenn wir heim kommen - da ist sie ruhig - wenn sie aber draussen ist und los bellt dann lässt sie sich kaum beruhigen, los gehts sobald sie hört dass sich jemand nähert oder wenn in der Ferne ein anderer Hund bellt... Habt ihr Tricks womit ich das Bellen einstellen - bezw stoppen kann? Ein bissl bellen ist ja nicht schlimm - das gehört zum Hund - aber beim Befehl sollte sie reagieren... Liegrü ;) und Danke!

...zur Frage

Hund getreten der mich angriff. Besitzerin droht mit anzeige usw. (weis wo ich wohne)

hey Leute,

Gestern abend aufm heimweg rannte kurz vor meiner haustür nen hund auf mich zu bellte und knurrte. Ging vor mir sozusagen in kampfstellung.

ich hab mich so hingestellt das ich schnell reagieren kann wenn er angreifen würde. Jedenfalls kam er mir ruckartig näher bzw. sprang hin und her und knurrte. Als er mir zu nahe kam hab ich einfach zugetreten wodurch er sofort wegrannte zu seinem frauchen. (Die saß blöde am kneipentisch und rief ihn nichtmal zurück)

Naja die drohte mit anzeige etc. Ich hatte garkeine lust zu diskutieren und meinte zu ihr nur "Wenn sie ihren hund nicht unter kontrolle haben müssen sie damit rechnen das er anderen schaden zufügt oder ihm aus selbstschutz schaden zugefügt wird" und bin in meine wohnung.

Bisher kam nochnichts aber glaubt ihr ich hab da was zu erwarten?

Ich mag hunde eigentlich sehr aber wurde als kind mal ins bein gebissen und seitdem tret ich lieber gleich zu wenn ein hund knurrt und bellt statt ewig abzuwarten.

Fandet ihr meine reaktion übertrieben? Und sollte ich mir sorgen machen?

Danke schonmal für eure antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?