Warum bellt der Hund einen an wenn man ihm zu lange in die Augen schaut?

7 Antworten

was soll das arme tier denn auch sonst machen? schliesslich kann der hund nicht zu dir sagen: äh, du blödel, hör auf mich so anzuglotzen, das nervt.... lg

wenn ein hund einem anderen in die augen schaut, ist das eine dominanzgeste. der rangniedrigere guckt zuerst weg und zeigt unterwerfungsgesten (z. b. auf den rücken legen, flach auf den bauch legen, lefzen lecken). anderenfalls fühlt sich der ranghöhere hund provoziert und geht zum angriff über, um aus seiner sicht die rangordnung wieder herzustellen bzw. zu klären.

wenn ein mensch einen hund mit blick in die augen fixiert, kann das leicht missverstanden werden. es ist weder der erziehung dienlich noch der klärung der rangordnung. ein gut sozialisierter hund empfindet den menschen prinzipiell als ranghöher, aber nicht als konkurrenten. daher verunsichert ihn das seltsame verhalten des menschen. das bellen signalisiert im günstigsten fall unsicherheit. im ungünstigen fall heisst es: guck weg, sonst zeig ich dir, wer hier der chef ist! also lieber nicht machen.

einen Hund anstarren ist Ausdruck von Agression!!! Niemals einen Hund direkt in die Augen schauen, wenn du das Tier nicht kennst. Selbst in der Erziehung wird dieses Mittel nicht oft angewendet, da es Stress für den Hund bedeutet. Schließlich soll er uns als Freund und Sicherungspunkt ansehen. Nicht als Unsicherheitsfaktor! Wenn wir ihn aber Agressiv angehen sei es durch Schreie, Tritte oder eben Fixierung, kann er falsch konditioniert werden. "Der Mensch, das undurchschaubare, unberechenbare Wesen" Die meisten Hunde entziehen sich unsicheren Situationen, wenn sie die nötige Souveränität haben. Wenn sie allerdings seler unsicher sind, kann Agression des Hundes die Folge sein. So wie das beschriebene Bellen. Jeder Hund ist anders. Kein Hund wird einen anderen einfach so angreifen oder töten. Meist ist das die Schuld der Menschen. Bei wildlebenden Hunden gibt es keine Toten durch Kampf!!! Hunde, die die Möglichkeit haben sich aus dem Weg zu gehen, werden nicht kämpfen. Kampf bedeutet Verletzung zu riskieren und Verletzung bedeutet Lebensgefahr.

Ist es strafbar, wenn ich einem Hund, der mich anbellt, den Mittelfinger zeige?

Also angenommen ich laufe ruhig und friedlich durch die Gegend und plötzlich bellt mich ein Hund grundlos völlig aggresiv an. Wenn ich dem Hund dann den Mittelfinger zeige, darf mich dann sein Herrchen wegen Beleidigung an seinem Hund anzeigen?

...zur Frage

blickkontakt zu seinem eigenen hund?

Also ich habe gerade gelsen das hunde agressiv werden wenn man sie zulange anstarrt (ich schätze es kommt auch drauf an wie man sie anschaut) agressiv werden. Ich habe auch einen hund mit dem ich sogar sehr viel blickkontakt habe. Was ist jetzt wenn man seinen eigenen hund zu lange in die augen schaut ? Ich denke es kommt drauf an wie man ihn anstarrt und wie man dabei guckt. Ich gucke sie immer sehr lieb an und spreche auch viel mit ihr

...zur Frage

was tut man wenn der hund immer die autos anbellt?

Hallo (: immer wenn ein auto vorbeifährt rennt der hund dem auto nach und bellt. Er ist schon 4 jahre alt. Kann man da noch i-was machen ? (:

...zur Frage

Wieso bellt mein hund mich an?

Unzwar habe ich seit kurzen einen 7 Monate alten Hund und wollte einfach mal fragen wieso dieser MICH anbellt wenn jemand testweise auf mich schlägt normal müsste er ja auf den jenigen fixiert sein der sein Herrchen angreift oder nicht?

...zur Frage

Wieso hat mein Hund blaue Augen wenn ich sie fotografiere?

Guten Abend Leute (:

Ursprünglich hat mein Hund dunkelbraune Augen aber immer wenn ich mein Hund mit Blitz fotografiere,hat mein Hund blaue Augen und dazu noch zwei verschiedene Blautöne. Aber bei Menschen ist es doch so,dass sie dann rote Augen haben ? Warum hat mein Hund,dann blaue Augen ? xD

Ich hab mir diese Frage schon öfters gestellt.

Danke schon mal an die ernstgemeinten Antworten.

...zur Frage

Hund bellt ohne ersichtlichen Grund?

Huhu! Ich besitze einen Hund, der seit er klein ist sich im Garten bewegen kann. Nun wird er schon 2 Jahre und er bellt manchmal im Garten rum ohne wirklich ersichtlichen Grund. Er ist dabei nicht aggressiv und bellt auch keine Menschen an, da der Garten neben dem Haus liegt und nur ein kleiner Teil liegt am Eingang unseres Hauses. Wenn ich ihn nun beobachten würde sehe ich einen kleinen 3 farbigen Racker, der da steht und etwas anbellt, was ich nicht sehen kann gg :'D Achja unser Nachbar hat Katzen, die seit wir den Hund haben uns nichtmehr in den Garten machen (..geschweige denn ihn betreten). Ich sehe aber auch keine Katze die er vllt. verbellen möchte. Also: Was macht er da? Was bezweckt er damit? ..und vorallem WEN bellt er an??? Hilfe :D Lena.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?