Warum beleidigt mich meine Freundin immer?

2 Antworten

Vielleicht sieht sie eure Beziehung anders als du. Möglicherweise will sie einfach nur nicht allein sein und sieht keinen Grund dixh zu verlassen. Wenn sie Nähe braucht, holt sie sich das was ich will - wenn nicht distanziert sie sich halt. Dies ist aber nur eine von vielen Möglichkeiten , welche ich dir bei besten willen nicht wünsche. Vielleicht hat sie tiefgründige Probleme, reden erscheint mir demnach am sinnvollsten. denn die Community kann nur mutmaßen - sie hingegen Klartext sprechen :)

Das hört sich weitestgehend vernünftig an, allerdings habe ich angst das sie mich dan verprügelt, weil sie auf so "schnölzigen" kram nicht steht :/

0

Rede einfach mit ihr. Frag sie was los ist.

Ist er nur sexuell an ihr interessiert?

Nehmen wir an ein Junge mit geringem Selbstwertgefühl (aufgrund einer Krankheit) steht auf ein mädchen bei dem er denkt dass es zu gut für ihn ist (vom Aussehen ) etc ....es entwickelt sich eine Freundschaft und mit der Zeit  tauschen Sie aus Lust und Laune intimere Gedanken miteinander aus. Sie findet ihn trotz seiner Fehler total charmant und toll, er sieht das aber vermutlich nicht. Die küssen sich auf einer Klassenfahrt heimlich und telefonieren öfter zusammen wenn sie zuhause sind. Er macht ihr deutlich dass er sie attraktiv findet, aber nicht direkt. Er will nicht dass sie weiß das sie was besseres haben kann als ihn weil er Angst hat keine abzubekommen. Er neckt sie und versucht sie eifersüchtig zu machen, er zeigt ihr nicht wie gut er sie findet aber das Mädchen hinterlässt den Eindruck als wäre sie nicht eifersüchtig obwohl  eigentlich das Gegenteil der Fall ist. Er verhält sich gegenüber ihr komplett anders als zu den anderen Mädchen und sagt ihr manchmal welche Mädchen in der Umgebung ( fremde) er heiß findet. Er verhält sich größtenteils kühl ihr gegenüber und zeigt nur selten Zuneigung um zu Signalisieren dass sie ein nerviges Mädchen ist dem niemand zuhört. Sie treffen sich in einem
Wald wo sie kuscheln und küssen sich  und sie beginnt bei ihm Hand anzulegen (das hat sie zum ersten Mal gemacht und ihren ersten Kuss hatte sie ebenfalls mit ihm). Er verhält sich immernoch kühl und zeigt wenig liebe. Sie wissen beide dass sie in keiner Beziehung sind. Nach einigen Wochen hören sie auf zu telefonieren, schreiben aber miteinander. Seit einigen Monaten macht er ihr deutlich dass er oralverkehr mit ihr will, dazu ist es wegen ihr aber noch nicht gekommen. Der Junge scheint nur sexuell an ihr Interessiert zu sein, obwohl er kalt zu ihr ist und sie eifersüchtig machen will.
Vor kurzem sagt sie ihm dass sie sich sicher sei dass er nur oralverkehr von ihr will, er verneint das aber.
Nun meine Frage : dieser Junge 17 und dieses Mädchen 16 mögen sich wahrscheinlich beide oder? Denkt ihr der Junge hat mehr Gefühle als er ihr zeigt?  Und was ist wenn der Junge endlich die erhoffte Eifersucht bei dem Mädchen erreicht hat? Hat er dass weiterhin Interesse an ihr oder ist sie dann uninteressant für ihn?

Bitte um ernste und hilfreiche Antworten, das ist wichtig!

Danke und schönen Tag noch ❤️❤️❤️

...zur Frage

Wie soll ich damit umgehen und wie darf ich diesen Sinneswandel verstehen?

Hallo!
Mein Ex-Freund und ich sind seit dem 19.12 voneinander getrennt! Bei der Trennung war eigentlich alles voll gut wir haben uns nochmal gesagt das es eine Mega schöne Zeit war und das wir unsere "ersten großen lieben" waren!
Nur danach ist alles irgendwie nochmal hochgekommen...wir haben uns per WhatsApp Mega beschimpft und er wurde sehr persönlich und hat mich ziemlich doll beleidigt. Dann hatte ich ihn auf WhatsApp geblockt und dann schreibt er mich auf fb an und beleidigt mich weiter bis ich ihn dann auch dort geblockt hatte...dann habe ich ihn heute bei beidem entblockt und ihn aber auch nicht angeschrieben. Und dann schreibt er mir auf WhatsApp und ist die ganze Zeit Mega lieb und so zu mir....ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll und wie ich das verstehen darf...das waren zwei unterschiedliche Menschen! Jetzt auf einmal dieser Sinneswandel...ich habe ihn auch gefragt ob er dabei irgendeinen dummen Hintergedanken hat aber er meinte nur "nein"... ich habe keine Ahnung wie ich damit umgehen soll und wie ich das zu verstehen habe, denn er hat mich echt ziemlich beleidigt und ich muss damit auch erstmal klar kommen...
Danke schonmal im Vorraus:)

...zur Frage

Normal Beziehung nach Trennung

Glaubt ihr das nach einer Liebes Beziehung es möglich ist, das beide nich "neu " kennen lernen und einigermaßen normal miteinander umgehen können?

...zur Frage

Heimlich heiraten. Wie danach Familie informieren?

Mein Lebensgefährte und ich denken darüber nach zu heiraten. Wir haben aber beide keine Lust auf eine Hochzeitsfeier und möchten den Tag lieber nur miteinander verbringen. Um allen Diskussionen und Einmischungen der Familie aus dem Weg zu gehen überlegen wir nun einfach heimlich zu heiraten.

Das Problem ist aber, irgentwann muss/ wird es die Familie ja erfahren. Wie macht man das am besten? Einfach alle durchzutelefonieren ist ja blöd, wenn man wartet bis es sich rumgesprochen hat sind mit Sicherheit einige beleidigt.

Hat von euch schon jemand geheiratet und der Familie erst später bescheid gesagt? Oder hat jemand eine gute Idee wie man das am besten handhaben kann?

...zur Frage

Ich mach immer alles kaputt und falsch?

Hallo liebe Community,

ich bin total verzweifelt. Ich fühl' mich mega schlecht.

Mein Freund war heute, auch wenn er es sich kaum anmerken lassen hat, nicht so besonders gut drauf. (Wir haben eine Fernbeziehung und können uns derzeit nicht sehen).

Jedenfalls hatten wir halt heute öfters über die Tage, in denen er hier war, geschrieben und es war halt mega schön gewesen. Also, als er hier war hatten wir das erste Mal miteinander geschlafen und er meinte das er sehr oft daran denkt, weil es sehr schön war und das er mich liebt und alles an mir. Eigentlich so wie jeden Tag.

Allerdings ging es ihm ja nicht so gut, daher dachte ich, ich könnte ihn etwas aufmuntern, also jetzt vorhin und dachte das wir halt wieder ein bisschen drüber schreiben können und so, weil er da eigentlich immer oft drüber redet und ich ja auch und so (ich glaube, ihr könnt ich denken, was ich meine).

Jedenfalls habe ich halt dann den Anfang gemacht und eigentlich war alles gut, aber dann meinte er, dass heute so ein scheiß Tag war, dass er keinen Nerv zu sowas hat, aber er mich auch nicht immer "warten" lassen will, weil wir uns ja auch nicht sehen könnten. Hin und her eben, habe halt geschrieben, dass alles gut ist und es ist okay und dass es mir leid tut und er meinte, es tut ihm leid und er würde alles falsch machen und so. Ich fühl mich mega mies.

Er hat dann geschrieben, dass er jetzt schlafen geht, hat mir eine gute Nacht und schöne Träume gewünscht und mir gesagt, dass er mich liebt und dann hat er das Handy ausgeschalten.

Ich fühl mich so mies, zumal er bis morgen abend wahrscheinlich nicht am Handy sein wird, wegen der Arbeit. Mir bricht das so das Herz, weil ich ihm gerne noch gesagt hätte, dass er gar nichts falsch macht, sondern ich diejenige bin, die alles verkehrt macht.

Ich habe so große Angst ihn zu verlieren, auch wenn er sagt, dass ich ihn nicht verlieren werde. Was soll ich jetzt nur machen? Bin gerade einfach nur am Heulen und denke nach.

...zur Frage

Wie soll ich mit all dem umgehen. Wovon soll ich ausgehen?

Hey. Es ist ein hin und her. Ich bin total traurig, weil ich versetzungsgefährdet bin. Es war so. Die Lehrer meinten damals, es sei alles chancenlos ich werde das Jahr nicht schaffen. Deshalb hab ich mich in den letzen Wochen auch nicht angestrengt und in Chemie und Physik die letzten Arbeiten ne 6 geschrieben. Ich sollte eig auf ne neue Schule. Die hab ich mir dann angeschaut und ich fand es furchtbar. Alle assozial, alles so schlimm. Albtraum Aber ich hatte/habe keinen anderen weg als diese Schule. Ich hab schon beim Probetag bei allen da verkackt. Ich will am liebsten einf auf meiner Schule bleiben. Bei meine Freunden.

Aber heute hat mein Klassenlehrer plötzlich meine Mutter angerufen. Er sagte " Maria könnte es noch knapp ins nächste Schuljahr schaffen, ich muss nur noch die Relinote wissen"

Ich war erstmal so übertrieben glücklich da ich in Reli gut bin. Und hab allen verkündet das ich es doch noch schaffe. So glücklich war ich lange nicht.

Doch dann viel mir ein, das ich in Physik & Chemie richtig verschissen habe. Und die beiden sechsen ja noch dazu kommen. Es war ca eine oder 2 Wochen her, das ich so verkackt habe. Bei uns an der Schule ist es so, das Physik, Bio und Chemie zu einer ganzen Note zsm gerechnet werden. In Bio stehe ich auf 4. Aber wenn ich jz in Chemie & Physik ne 5 habe, ist meine Gesamtnote auch 5. Und noch ne 5 darf nicht sein. Ich hatte ja keine Ahnung, das es noch Chancen gibt.

Aber glaubt ihr mein Klassenlehrer wusste meine NWA-gesamt Note als er meine Mutter anrief und meinte, ich brauche ne gute Reli-Note. Weil vllt hat mein Chemie & Physik Lehrer die zwei sechsen noch nicht in die Note eingerechnet.. Ich gabe total Angst und habe wieder meine Hoffnung verloren.. Wenn ich doch auf diese andere Schule muss, ist mein Leben zerstört. Wie soll ich dann mit diesem Rückschlag umgeben. Ich hab nur noch eine Woche Schule, verbessern kann ich mich nicht mehr. Ich kann nur noch hoffen. Gibt mir Tipps, wie soll ich mit der Situation umgehen. Wenn ich keine feste Gewissenheit habe, werde ich Wahnsinnig.......😢😢

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?