Warum bekommt man Vitiligo? also diese Kuhkrankheit?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Schätzungen zufolge leiden bis zu zwei Prozent der Weltbevölkerung unter Vitiligo („Scheckhaut“). Statistisch gesehen sind die Hautpartien an Unterarmen, Handgelenken, Händen, Fingern, Ellbogen, Füßen und Genitalien am häufigsten betroffen. Die genauen Ursachen sind nicht bekannt. Wissenschaftler vermuten, dass Stress die Pigmentstörung auslösen kann. Klar ist aber, dass die Hautzellen einen zu hohen Anteil an Wasserstoffperoxid aufweisen. Es verhindert die Bildung des Hautfarbstoffs Melanin. Zudem ist bei den Betroffenen das Enzym Katalase beschädigt, das normalerweise den Abbau von Wasserstoffperoxid steuert.

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/haut/vitiligoaid130479.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?