Warum bekommt man rote Augen, wenn man krank ist/wird?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, WolfLover. Immer mit der Ruhe. Rote Augen kommen bei Betroffenen davon, dass bei Infekten durch Fieber der Kreislauf angekurbelt wird damit das Immunsystem effektiver arbeiten kann und somit werden auch die Augen intensiver durch blutet sprich rot. Gruß.

Danke für den Stern und ich wußte genau, dass du die ganzen vielen Äderchen im Augenweiss meintest, die da scheinbar plötzlich auf treten, obwohl sie immer da sind, lG.

0

Wie bekommt man total rote Augen?

wie bekommt man total rote Augen wie auf manchen Bildern? (Ohne kiffe :))

...zur Frage

Hund /Malteser/ hat Durchfall, milchige Schicht an den Augen, etc.Was tun?

Mein Hund hat seit 2 Tagen Durchfall und seit heute etwas milchige Augen, beziehungsweise eine milchige Schicht an den Augenrändern, die jetzt aber auch nicht so intensiv ist.Hatte gestern Nacht auch Fieber, was aber nach einer gewissen Zeit auch wieder vorbei ging.Heute war von Fieber nichts zu merken. Ist absolut schlapp und schläft nur noch durch.War zwar heute mit ihr ca. 20 Minuten spazieren aber das war auch eher eine Qual als Entspannung für sie.

Sie ist aber ganz normal und trinkt auch viel Wasser, wo ich besonders Acht darauf gebe.

Was könnte es sein?Beziehungsweise..hat jemand Erfahrungen mit diesen Symptomen und wüsste ungefähr woran es liegen könnte?

Ich bitte um ernst gemeinte Antworten.Mir ist durchaus bewusst, dass ich zum Tierarzt gehen sollte, so blöd bin ich nämlich auch nicht aber da es ihr immer etwas besser geht, möchte ich etwas warten.

Danke im voraus!

...zur Frage

Warum haben Albinos Rote Augen?

Kann mir vllt. jemand erklären warum Albinos Rote Augen haben ? ;)

...zur Frage

fühle mich oft fiebrig

Hallo, ich fühle mich oft fiebrig habe aber kein fieber. Bin auch nicht erkältet. Aber an manchen tagen geht es mir dadurch so schlecht, das ich gleich nach der Arbeit schlafen gehe, ich schlafe dann auch meistens 12 Stunden, oder an manchen tagen komme ich gar nicht aus dem Bett. Als ob ich eine schlimme grippe habe, aber ist nicht. Manchmal ist mir auch schwindelig, mir geht es dann total schlecht, fühle mich oft kränklich. Habe mir auch Blutabnehmen lassen, aber es ist alles in Ordnung. Wegen dem Schwindel war ich beim Neurologen, er meint es wären verspannungen. Aber dennoch fühle ich mich immer krank als ob ich fieber habe. Ich total k.o. dadurch und wenig motiviert oder keine kraft irgentetwas zu unternehmen. gehe zur arbeit und nach der arbeit zu hause das nötigste erledigen, damit ich mich wieder ab ins bett machen kann, so kann das doch nicht weiter gehen.

...zur Frage

Fieber/ Erkältungserscheinungen nur über einen Tag?

Gestern Morgen bin ich mit einem trockenen Hals und leichten Halsschmerzen wachgeworden. Im Anschluss besuchten wir Verwandte und waren bis Nachmittags (ca. 4-5 Uhr) unterwegs. Danach - angekommen daheim - merkte ich zunehmende Gliederschmerzen und auch mein Halsweh verschlimmerte sich. Gegen Abend/Nacht bekam ich Schüttelfrost bei der kleinsten Bewegung und ich bekam leichtes Fieber. Jetzt wache ich jedoch heute morgen auf und weder der Schüttelfrost noch das Fieber und das Halsweh sind schlimmer geworden - ganz im Gegenteil - mein Körper scheint sich regeneriert zu haben. Mir geht es jetzt gut jedoch bin ich etwas skeptisch. Falls jemand Rat weiß oder so etwas ähnliches schonmal erlebt hat, der soll schreiben. Ich bin abgeneigt zu einem Arzt zu gehen, da ich dort selten eine für mich plausible und nachvollziehbare Antwort bekomme.

Mit freundlichen Grüßen von Mir

...zur Frage

Bekommt man von Koks rote Augen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?