Warum bekommt man Nackenschmerzen beim Durchzug?

1 Antwort

Der Wind bläst ja nicht nur auf eine Stelle. Das ist anders bei der Klimaanlage im Auto die bläst die Luft gezielt an den Nacken oder Körper. Und da der Nacken ein empfindliches Körperteil ist, ist es manchmal unangenehm wenn er während einer längeren Autofahrt abgeblasen wird. Der Wind der bläst ja von unterscheiden Richtungen.

Nackenschmerzen beim Gehen und Stehen

Hallo Leute, ich habe ein Problem und zwar habe ich ständig Nackenschmerzen beim gehen und stehen. Woran liegt das? Ich war auch schon mal beim Osteopathen und dieser meinte, dass meine HWS nicht so ganz in Ordnung sei. Deshalb fummelte er darum und brachte es genau vier-Mal zum Knacken. Danach verschwand die Spannung auf der rechten HWS-Seite. Wenn ich gehe oder stehen bekomme ich immer Nackenschmerzen. Wenn ich liege oder sitze nicht. Vielleicht konzentriere ich mich zu sehr auf den Nacken, sodass ich Nackenschmerzen bekomme. Ich weiß es nicht. Ich habe diese Nackenschmerzen seitdem der Osteopath (mit dem habe ich gute Erfahrngen) da an der HWS rumgefummelt hatte. ICh habe Angst, dass sich meine HWS i-wie verformt und dass ich vielleicht daran behindert werden könnte. Das ich dann eine Stütze oder so brauche.

Was ist das?

...zur Frage

Durchzug genau der gleiche Effekt wie im Wind draußen stehen?

Ich liebe frische Luft im Haus, hasse aber Durchzug. Davon werde ich stehenden Fusses krank. Entweder Erkältung oder steifer Nacken oder so. Heute sagte mir ein Kollege, das sei quatsch. Dies sei genauso, als wenn ich draußen bin und es windig ist. Das würde mich da ja auch nicht krank machen. Stimmt seine Aussage?

...zur Frage

Bekommt man beim Fallschirm sprignen noch Luft?

Ich stell mir nur gerade vor, wenn man draußen ist und ein ziemlich starker Wind ins Gesicht bläst, bekommt man doch auch schwer Lust. Beim Fallschirmsprung ist doch die Geschwindigkeit noch viel höher. Bekommt man da noch richtig Luft?

...zur Frage

Migräne - welche Ursache?

Ich habe gestern Mittag eine Migräneattacke bekommen. Zuerst hatte ich nur leichte Kopfschmerzen - dann ging es plötzlich los: Ich bekam eine Aura mit flackernden Lichtblitzen, irgendwann ist mein Sichtfeld fast vollständig verschwommen, ich konnte Gegenstände nicht mehr sehen, wenn ich sie direkt angeschaut habe; dann musste ich mich hinlegen, sämtliche Geräuschquellen eliminieren und mir ein Kissen auf die Augen legen, weil ich kein Licht mehr ertragen konnte. Innerhalb weniger Minuten kam dann der fließende Übergang in heftigste Kopfschmerzen; ich dachte wirklich, mein Hirn würde sich verkrampfen und mir ist auch schlecht geworden. Insgesamt musste ich 1200mg Ibuprofen nehmen, bin irgendwann eingeschlafen und 3 Stunden später wach geworden - da waren immer noch leichte Kopfschmerzen da - und die sind bis jetzt noch nicht weg. Diese Migräne habe ich seit 2 Jahren und langsam mache ich mir Sorgen. Ich werde auf jeden Fall zum Neurologen gehen; aber vorab: Was könnten potenzielle Ursachen/Erkrankungen sein? Hat jemand Erfahrung?

...zur Frage

Solarplexus geprellt?

Hey Leute!

Heute beim MTB Training, beim Sparring um genau zu sein habe ich einen ziemlich harten Tritt mit der Ferse in den Solar-Plexus bekommen. Ich habe immer noch anhaltende Schmerzen, wer je einen Schlag dort hinein bekommen hat, weiß wie sich das anfühlt.k

Ich kann seit 3 Stunden nicht richtig atmen und habe beim Sparring auf hart gemacht, damit keiner was bemerkt.

Was soll ich nun tun?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Warum bekomme ich beim Shoppen immer Nackenschmerzen?

Jedes mal beim Shoppen bekomme ich totale Nackenschmerzen. Kurz danach sind sie meist schon wieder weg..Woher kommen sie und wie lassen sie sich beheben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?