warum bekommt man in der nacht schuldgefühle

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

weil das gehirn nachts manchmal sehr aktiv wird und dir sachen durch den Kopf gehen, auf die du in der Nacht mehr achtest als am Tag, wo du dauernd abgelenkt bist. Du hast eben ein schlechtes Gewissen und um das Problem zu lösen solltest du entweder alles in Ordnung bringen, oder Beruhigungstabletten nehmen, falls es ernst ist :)

wenn du tagsüber irgendwie mist gebaut hast bekommst du nachts logischerweise Schuldgefühle. wieso du welche hast können WIR dir jetzt nicht sagen

Tja wohl weil du ein schlechtes Gewissen hast!?? Und nachts lenkt dich nichts ab und du fängst an zu grübeln

was hast du denn ausgefressen?

Das ist die Frage. Ja, warum und weshalb und vorallem wer.

weil Du nachts anfängst zu grübeln ...

Was möchtest Du wissen?