Warum bekommt man Bauchweh, wenn man "rohen" Kuchenteig isst?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist meist Hefeteig, der roh nicht so gut verdaulich ist, weil dann die Gärung im Darm gut weitergeht...

Mürbeteig kann durchaus roh gegessen werden!

"Mehl wird aus Getreide hergestellt, das bei der Ernte keiner Bakterien tötenden Behandlung unterzogen wird. Das bedeutet, dass Bakterien, die beispielsweise durch Ausscheidungen von Tieren an Getreidepflanzen weitergegeben werden, einfach in das handelsübliche Mehl gelangen können.

Die Bakterien könnten aber ganz einfach abgetötet werden, indem man den Teig erhitzt oder einfriert, teilt die FDA mit."

Quelle: https://www.welt.de/wissenschaft/article156978554/Warum-roher-Teig-gefaehrlich-sein-kann.html

Vorsicht auch wegen den rohen Eiern und Backpulver, Hefe.

Was möchtest Du wissen?