Warum bekommt man auf der Internetseite www.ic3.de 10% Cash back?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Viele Überlegungen stellt ein Unternehmer an um sein Geschäft so gewinnbringend als möglich zu gestalten. Eine davon ist, den Verkaufspreis so hoch zu setzen, um später eine zehn prozentige Rückvergütung möglich zu machen. Ist durchaus legitim, solange der Grundpreis quasi ortsüblich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo zusammen,

Letztens habe ich im Radio von IC3 - der Marken Suchmaschine - gehört und dachte mir nichts dabei. Als dann im Fernsehen ebenfalls über IC3 berichtet wurde, bin ich mal auf deren Seite gegangen und habe die Suchmaschine unter die Lupe genommen...

Mein erster Eindruck war super, da ich mir dachte, wenn ich etwas bestimmtes im Internet suche, dann suche ich das nächste Mal über diese Suchmaschine und bekomme dafür "Cash-back" - also anteilige Prozente.

Wenn ich es woanders günstiger finde, kaufe ich es natürlich woanders. Ich habe auch die Presie verglichen und habe festgestellt, das IC3 faire Preise hat. Dachte mir: Die schlagen die Summe drauf und tun so, als würde ich dann auch noch Geld zurück bekommen! Das war absolut nicht der Fall, bin dann auch über Preissuchmaschinen gegangen und habe teuerere Angebote gesehen. Also preislich ist da nichts gemacht worde.

Meine Freundin war skeptisch und meinte: "Bist du dir sicher, dass Du das machen willst?". Ich konnte ja nichts verlieren, hatte auf der Seite keine Anmeldekosten, lediglich zum abkassieren musste ich mich registrieren und bekam einen 5 Euro-Gutschein dafür. Natürlich bekommt man hier keine utopischen Prozente, aber durch regelmäßiges Einkaufen häuft sich dann was an und man kann es sich ab 10 Euro ausbezahlen lassen.

Wenn ich künftig bei Zalando, NICI, OTTO oder VistaPrint einkaufen will, gehe ich über IC3 und bekomme Prozente dafür. Es gibt wahnsinnig viele Anbeiter - die wirklich sehr namhaft sind. Natürlich gibt es Leute, die das Ganze nicht glauben, aber für die stehe ich gerne zur Verfügung - denn der Käufer kann nichts falsch machen.

Wo keine zusätzlichen Kosten, da auch kein privates finanzielles Risiko! Umso mehr Leute über diese Suchmaschine gehen, umso höher sind die Prozente. Geht über diesen Link auf die Seite und sichert Euch die ersten 5 Euro.

5 Weitere Euro bringen dann 10 Euro (= Ausbezahlung).Die Seite zeigt übriges auch aktuelle Gutscheine der Partner an, sodass man auch aktuelle Angebote/Aktionen mitbekommt, bevor man sich eine Waschmaschine kauft und evtl. 75 Euro Zuschuss bei Otto dafür bekomen hätte.

Expedia.de sowie ein Apple Shop ist ebenfalls dabei. Mein nä. Handy kaufe ich über den Link, da bekomme ich aktuell 6%. Under der nä. Urlaub wird eh über Expedia gesucht, also mache ich das über die Suchmaschine und spare mir auch noch Geld dabei. Evtl. kommt ein schönes Abendessen mit der Familie dabei raus.

Schaut Euch die Seite an und vergewissert Euch selbst!

Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Grüße, Faruk

> https://kunden.ic3.de/index/register/urc/78506717

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist einfach nur Falsch kopfschüttel wenn man keine Ahnung... <.<" IC3 bringt dir die selben Suchergebnisse wie Google, IC3 ist kein eigener Shop sonder nur eine Suchmaschine, kann also an den Preisen nichts ändern. Der grundlegende Unteschied ist aber Affiliat..

Affiliat bedeutet:

Beispiel Google. Wenn du deine Schuhe bei Otto.de kaufst, aber nicht otto.de in der Adresszeile eingegeben hast sondern über Google auf diese Seite kommst, bekommt Google einen bestimmten Prozentsatz (von Anbieter zu Anbieter und zur Menge der Klicks unterschiedlich) an Geld von dem was du ausgegeben hast.

Google streicht diese "Provision" komplett für sich selber ein. Bei IC3 werden 40% wieder an den Verkäufer zurückerstattet in der Hoffnung das es so für die Leute es attraktiver ist bei IC3 zu suchen.

Je mehr Leute bei IC3 kaufen, desto höher wird auch der Cash-Back umso mehr verdient aber auch IC3 ;)

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerJeti
15.10.2010, 15:05

edit: natürlich erstattet IC3 40% an den Käufer zurück nicht an den Verkäufer

0

Nein, Verluste gib es da nicht, weil die mit den Firmen einen Vertrag haben und eine Vermittlungsprovision bekommen. Aber jeder der sich mal über die IC3 informieren möchte kann das gerne unter

http://www.szene-insider.net

tun.

Dies geht vorallem die Lizenzhaber an. Lesen darf es aber trotzdem jeder =) Dieser Link diehnt rein zur Information. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss dazu auch noch was loswerden.Habe es mitlerweile in mehreren Artikel bereichen gestestet und siehe da es klappt ;-)

Hier der Link für 5€ Geschenk https://kunden.ic3.de/index/register/urc/90258289

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, ich hab letztens eine Website gefunden, die sich mit dem Thema auch auseinandersetzt:

www.cashbacker.de

Da gibt es auch aktuelle Gutscheincodes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zur frage ob es auch wirklich funktioniert: Ich habe schon öfter über IC3 eingekauft und habe meinen Cash Back erhalten. P.S. wenn man sich mit dem Gutscheincode 30894288 bei IC3 anmeldet, bekommt man 5,- € Cash-Back geschenkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, ich hab letztens eine Website gefunden, die sich mit dem Thema auch auseinandersetzt:

www.cashbacker.de

Da gibt es auch aktuelle Gutscheincodes. [sorry für doppelpost)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?