Warum bekommt ein Specht keine Kopfschmerzen wenn er in Bäume Löcher hämmert?

Der Buntspecht in unserem Garten - (Kopfschmerzen, buntspecht)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

vielleicht hat er ja die richtigen pillen, aber warum du dich beschwerst, verstehe ich nicht. Du wohnst in einem Wald -garten. Lass uns dochmal tauschen. Vielleicht gefällt es Dir ja mehr, in der Stadt zu leben. Wenn Du von Autos, hektischen Menschen oder von der Bahn berieselt wirst. Auch wenn Du es nicht glaubst, wir haben bei uns am Haus auch einen Specht. Der Arme ist schon so durch den Wind und findet sich wohl gar nicht mehr zurecht. Unser Haus ist vor kurzem gedämmt worden. Über die Dämmung kommt dann ein Reibeputz. Den hat dieser Specht zerhackt und arbeitet sich jetzt an der Dämmung weiter. Er kommt aber komischerweise nur am Wochenende und sehr früh morgens. ich habe ihn jetzt schon zweimal verscheucht, aber auch nur, weil ich befürchte, dass er dort ein Nest bauen will. Ich fände es schade, wenn die Jungen dann sterben müssten, weil sie sich am styropor vergiften würden. So sieht es in der Stadt aus. Der Specht gehört zum Wald , wie der Fisch ins Wasser. Willst Du die Fische dort auch vertreiben, weil sie ins Wasser pinkeln? Hast Du Dir mal überlegt, dass Ihr mit Eurem Haus vielleicht ein Stück seiner heimat zerstört habt? Ich bin mit Sicherheit kein Fanatiker, aber ich wäre froh, wenn ich ein bisschen mehr Natur hätte. Arrangier Dich mit Deiner Umgebung, dann arrangiert sich Deine Umgebung mit Dir!!

46

danke für deinen Bericht. Von Specht-Löchern in Hausfassadenverkleidungen habe ich auch schon gehört. Er kann ja auch einem leidtun, er ist ja auch recht hübsch anzusehen. Unser Garten liegt direkt an der S-Bahn und am Wald, so ruhig wie du denkst ist es also nun auch nicht, denn wo ist es ruhig in Berlin?

0
52
@Selig

An die Fragestellerin

wieso ist ein Specht ein Plagegeist ???? Stößt gerade bei mir auf ziemliches Unverständnis. Es gibt nichts schöneres als die Natur. Übrigens auf dem Bild das ist ein Buntspechtweibchen und das klopfen und hämmern ist nur im Frühjahr zu hören, dann baut er sein Nest. Gerade vor 5 Min. war ein Buntspechtmännchen auf meinem Balkon mit seinem Jungen und hat was zu fressen geholt, wenn Du jemals so was schönes gesehen hast wirst Du Deine Meinung ändern. Reg Dich lieber über die Menschen auf, die bedeutend mehr unnötigen Lärm machen als die Tiere, da ist wenigstens noch Sinn hinter.

LG Sophia

0
17
@Selig

war ja auch nicht bös gemeint, ich wohne in Essen. ziemlich nah an unserem Haus führt eine Trasse direkt zum Hauptbahnhof. Also kannst Du Dir ja vorstellen, wie es hier abgeht. Es ist bei uns genauso wie bei Euch. Die Schrebergärten liegen bei uns auch in der Nähe von Bahnlinien, manche auch an sogenannten Köttelbecken( kann man mit oberirdichschen Abwasserkanälen vergleichen). Die Leute ziehts trotzdem dahin, um ein bisschen mehr Grün um die Nase zu haben. Wenn Euer garten an der s-bahn liegt, frag Dich doch mal, welches Geräusch Dir lieber ist, Specht oder S-bahn. Wenn die S-Bahn nicht so häufig fährt wie der Specht hämmert stell Dir die Situation mal anders herum vor und beantworte die Frage nochmal. Geniesst einfach Eure kleine Oase

0
17
@Pifendeckel

Alles genau richtig! Super geschrieben. Vielleicht muss SELIG einfach nur noch viel lernen, gruss Uli

0
52
@chaosuli

Danke, ich lebe hier auch an einer Hauptstraße und hinterm Haus ist viel Grün und viele alte Bäume und auch der selten gewordene Mittelspecht kommt im Winter und Frühjahr fressen und ich liebe meine Vögelchen.

LG Sophia

0
46
@Pifendeckel

Hallo, vielleicht habe ich mit dem "Plagegeist" etwas übertrieben. Jedes Tier macht mal Geräusche, auch der Eichelhäher, der krächtst auch ganz schön. Sicher genießen wir die Natur an unserem Wald, sonst hätten wir den Garten ja nicht gepachtet. Die alle 10 Min. vorbeifahrende S-Bahn hören wir ja auch kaum noch, man kann sich eben an alles gewöhnen, nur daß mit dem Specht und daß dieser die Meisenkästen attakiert, war uns in diesem Jahr neu. Ich bedanke mich für die Beiträge. LG Selig.

0
17
@Selig

alles klar, geniesst Euren garten!! Und ich liebe zwar Tiere, aber n`kotelett oder ne Bratwurst kannst Du mir beim nächsten mal mit auf den Grill legen. danke im Voraus, bis demnächst, gruss Uli

0

Fettpolster schützen als Aufpralldämpfer das Gehirn. Kannste im Selbstversuch mit einem großen Kissen vor dem Kopf probieren, hahaha.

Was möchtest Du wissen?