Warum bekommt deutschland keine rechtliche reglung für homosexuelle hin?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja das Leben ist ungerecht! Nicht nur für dich.

Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass ich und meine Geschwister auch nicht gewollt haben, dass unsere Mutter eine lesbische Beziehung geführt hat. Ist auch ungerecht und wir Kinder haben uns das nicht ausgesucht und trotzdem mussten wir die Lebensart unserer Mutter mit allen Konsequenzen ertragen.

Viele Paare sind kinderlos.. auch die müssen damit leben. Viele Menschen müssen wesentlich schlimmere Schicksale entgegen nehmen und denen hilft auch niemand.

Manchmal muss man auch einfach etwas hin nehmen. Ihr habt euch und du sagst ihr liebt euch. Das ist ganz schön viel, das hat auch nicht jeder.

Ein Staat darf und muss sich Gedanken machen, was er den Kindern der Zukunft zumuten will. Das braucht Zeit und gewissenhafte Abwägungen.

Das ist nur fair, auch wenn du das als ungerecht empfindest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wäre ich ein Baby, würde ich es bevorzugen, normale Heteroeltern zu haben. Nämlich Papa und Mama. Kauft euch doch einen Hund, damit werdet ihr glücklich. Die Natur hat das nun mal nicht vorgesehen. Ich will ja auch kein Vogelbaby oder einen Hundewelpen gebären. Bin ich deswegen etwa diskriminiert? Macht mal halblang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von taicoon
08.02.2016, 20:15

Hä? 

0

Bei dem Großteil der Bevölkerung ist die Heterosexualität schon eine Art traditionelle Kultur und die Menschheit mag eher selten solche Veränderungen.
Nehmen die Kinder die Homosexualität als Vorbild, würden sie schon viel zu früh sexualisiert werden (nur vermutung) und dann kann sich das Kind in die spätere Gemeinschaft schlechter einbinden, da das Umfeld so etwas meistens meiden will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll man dazu sagen, weil es für viele Menschen traurigerweise einfach als nicht "normal" angesehen wird, wenn ein Kind zwei Muttis hat. 

Arme Welt sag ich da nur...hilft euch jetzt auch nicht viel aber is traurig, kann das schon verstehen das ihr euch diskriminiert vorkommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?