Warum bekommt das Johanniskraut braune Blätter?

1 Antwort

Vermutlich meinst Du mineralstoffreich, denn Nährstoffe braucht keine Pflanze. 

Doch, es kann gut sein, dass die Pflanze an Überdüngung eingeht. Kompost ist irre stickstoffhaltig, da geht das schnell. Bei mir wächst das Zeug im Rasen einfach so ...  Naja, ist eher eine Wiese, und wurde seit 30 Jahren nicht gedüngt.

Danke für deine Antwort damals. Es ist inzwischen sehr gut gewachsen und ca 40-50cm hoch. Die Blüte bleibt jedpch aus, denkst du das ist, weil heuer das erste Jahr ist?

0

Meine Feige trägt keine Früchte?

Hallo zusammen. Kurzversion: Hilfe, meine Feige trägt keine Früchte, hat jemand Rat? :-)

Nun ausführlich: Die Feige steht seit drei Jahren bei mir in einem ausreichend großen Topf und erfreut sich, so wie ich das sehe, bester Gesundheit. Sie treibt jedes Jahr ordentlich viele Blätter und wächst recht rasant vor sich hin. Großartige Schäden durch das Klima hat sie trotz draußen-überwintern nicht zu erwarten, ich wohne in einer recht warmen Gegend Deutschlands und sie steht windgeschützt. An allen bisherigen Standorten hatte sie viel Licht und im Sommer locker 6-7 Stunden in der Sonne pro Tag, eher mehr. Die Antwort aus einem ähnlichen Thema: "Es liegt am Standort" scheidet also ziemlich sicher aus.

Es ist definitiv eine Sorte, die - auch bei uns in der Gegend - Früchte trägt. Die "Mutterpflanze" (es ist ein geschenkter Ableger), die insgesamt deutlich mickriger aussieht, hatte nämlich schon welche. Damit ist es wohl auch ein Selbstbestäuber, weil angeblich nur diese bei uns tragen (selbst wenn nicht, an Bienen u.Ä. mangelt's hier nicht)

Die Frage ist die selbe wie bei der Kurzversion: Weiß jemand einen Rat, was ich falsch mache? Oder kann es gar - weil es ein Ableger ist - sein, dass NIE eine Frucht kommt?

Danke und Gruß, DpB

...zur Frage

Brennessel lässt Blätter hängen?

Ich habe eine Brennessel aus dem Garten ausgegraben und sie in einem Blumentopf gepflanzt und auf die Fensterbank gestellt aber jetzt lässt sie ihre Blätter hängen was kann man da machen und erholt sie sich wieder?

...zur Frage

Was für ein Wurm in meinem Hochbeet könnte das sein?

Hallo! Hat vielleicht jemand eine Ahnung was für ein Tier das auf dem Foto ist? Habe die Viecher seit Heuer in Massen in meinem Hochbeet und die fressen mir meine ganzen Radieschen und alles auf. Und vor allem wie kann ich die los werden? Besten Dank Lg

...zur Frage

Über nacht blätter vom kohl abgefressen

Wir haben zuhause einen kleinen gemüsegarten, wo wir kohl, salat und Radieschen gepflanzt haben. Ich bin am morgen in den garten gegangen, und die blätter warem teilweise bis auf den stängel komplett weggebissen. Der salat war aber noch heile. Jetzt meine Frage : welches tier könnte das gewesen sein?

...zur Frage

Sehr lehmiger Boden im Garten, was dagegen tun?

Ich werde nächstes Jahr etwa 400 Liter Kompost haben. Ich werde da auch noch Kohlenstaub zu geben (Stichwort TeraPreta).

Da ich nicht weis ob der Kompost reicht und ich noch 1 Hochbeet bauen will. Würde mich interessieren ob man Kokosfasern unterarbeiten kann. Die haben zwar kaum bis keine Nährstoffe, würden die erde aber lockern und als ausgleich hab ich gedacht das ich getrockneten Düng dazu gebe. Normal nütze ich kokuserde nur für die Anzucht, würde das im Beet so auch klappen?

...zur Frage

Kaninchen Kirschblätter und Äste?

Hey :)

Ich hätte eine Frage und zwar ob ihr euren ninis Kirschblätter gibt. Wir haben selbst zwei grosse Bäume im Garten und die abgefallenen Blätter fressen sie gerne wenn sie im Garten rum laufen. Heisst es nciht eigentlich dass Steinobst nicht gesund ist ( somit auch blätter und äste) ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?