Warum bekommen wir Frauen ( zwischen 25 und 45 Jahren ) , als neue Arbeitnehmer, konfliktreiche statt entspannbare ersten Arbeitsjahre?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

durch die sehr arbeitnehmerfreundlichen Arbeitsgesetze und -Richter werden in der heutigen Zeit mit Männer und Frauen hauptsächlich befristete AV abgeschlossen. Wer sich gut macht, braucht keine Angst um seinen Arbeitsplatz (auch bis zur Rente) habe.

Wie du auf Frauen und diese willkürliche Altersbeschränkungen kommst, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Das einzige ist, dass in Berufen/Firmen/Abteilungen in welchen nur oder hauptsächlich Frauen arbeiten, es immer zum zicken Krieg kommt und DAS ein selbstgemachtes Problem ist. Das hat aber nur mit dieser Frauen Konstellation zu tun, nichts mit AG oder sonstigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Befristete Verträge sind eigentlich fast überall üblich und ich persönlich kenne niemanden, der dann einfach "rausgeworfen" wurde, sondern sich in dieser Zeit hat beweisen dürfen und Wertschätzung erfahren. 

Es kommt natürlich immer darauf an, was man macht. Dass man als Neuling und gerade in der Probezeit nicht gleich großartig Urlaub verlangen sollte usw ist auch schon immer so gewesen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorab....Arbeit ist etwas was mit Leistung zu tun hat. Die Reduzierung der Arbeit auf Konflikte ist folglich aus dem Thema.

Kein Arbeitgeber kann ein Unternehmen auf Basis von Konflikten aufbauen. Jedes Unternehmen potenziert den Erfolg durch Leistung.

Von daher gesehen ist die von Dir getroffene Behauptung weder realistisch noch wirtschaftlich tragfähig.

Was ich allerdings in meinem Arbeitsleben erfahren habe, dass Frauen hauptsächlich mit Frauen Probleme haben. Etwas was für mich auch nicht unbedingt verständlich ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Beitrag hinterlässt eigentlich nur Fragezeichen. Schreib ihn noch mal neu bitte.

Darin erklärst du am besten, um welche Branche es geht und  welche Unterschiede in dieser Branche zu männlichen Kollegen bestehen sollen. Und dann formulierst du eine sinnvolle Frage, die das Thema betrifft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?